• Der kleine Hafen in Moritzdorf auf der Insel Rügen lädt zum Verweilen ein, © TMV/Grundner
    Der kleine Hafen in Moritzdorf auf der Insel Rügen lädt zum Verweilen ein
  • In den flachen Boddengewässern werden kleine Inseln zum Naturparadies vieler Tier- und Pflanzenarten, © TMV/Knobloch
    In den flachen Boddengewässern werden kleine Inseln zum Naturparadies vieler Tier- und Pflanzenarten
  • Wanderreiten entlang des Boddens in der südlichen Boddenküste - Reiten und Meer auch für Gruppen ideal geeignet, © TMV/Hafemann
    Wanderreiten entlang des Boddens in der südlichen Boddenküste - Reiten und Meer auch für Gruppen ideal geeignet
  • Befreiende Weite - Wandern mit Blick auf den Jasmunder Bodden, © TMV/outdoor-visions.com
    Befreiende Weite - Wandern mit Blick auf den Jasmunder Bodden
  • Idyllischer Hafen mit Fischerromantik auf der Insel Usedom, © TMV/Grundner
    Idyllischer Hafen mit Fischerromantik auf der Insel Usedom
  • Malerische Bucht im Naturpark Am Stettiner Haff, © TMV/Grundner
    Malerische Bucht im Naturpark Am Stettiner Haff

Lagunen der Ostsee

Die flachen Boddengewässer zwischen Mecklenburger Bucht und Stettiner Haff sind wahre Wunderwerke der Natur.

Entlang der Ostsee erstrecken sich neben den kilometerlangen Sandstränden ruhig gelegene Küstenabschnitte, die eine einzigartige Flora und Fauna beheimaten. Im Schutz der vorgelagerten Halbinseln und durch den Zugang zur Ostsee sind die Lagunen wahre Natur- und Erholungsorte.

Vom Salzhaff an der Mecklenburgischen Ostsee, über die Lagunen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und der weit verzweigten Boddenlandschaft der Insel Rügen bis hin zur Insel Usedom mit dem Achterwasser und dem Stettiner Haff ist die Küstenlinie der südlichen Ostsee von Lagunen geprägt.

Naturidylle und geschützte Landschaften

Die zum größten Teil flachen Boddengewässer sind die Kinderstube vieler Fische und die weiten, angrenzenden Schilflandschaften sind ideale Brut- und Rastgebiete für seltene Vogelarten. Hering, Hornhecht und Zander sind nur einige der vielen Bewohner der nährstoffreichen Gewässer. Landseitig rastet der Kranich im Frühjahr und Herbst entlang der ruhigen Ufer und angrenzenden Felder.
Zum Schutz der Landschaft und der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt stehen viele Abschnitte der Bodden- und Binnengewässer unter Naturschutz, wie unter anderem im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft entlang der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit der Inselgruppe Kleiner Werder und der Insel Rügen, im Biosphärenreservat Südost-Rügen sowie im Naturpark Usedom.

Eine Küste in Bewegung – Lagunen im Wandel erleben

Durch Wind und Wasser verändert sich die Landschaft der Küste fortwährend. Ob durch Landablagerungen oder -abtragungen und im Lauf der Jahreszeiten, die Lagunen ändern stetig ihr Erscheinungsbild. An diesen Orten erfindet sich die Natur immer wieder neu und lässt sich auf unterschiedlichste Weise erleben. Im Einklang mit der Natur bieten Häfen und ausgewiesene Einstiegs- und Anlegestellen für Wassersportler zahlreiche Möglichkeiten, die Lagunen-Landschaft zu genießen und erkunden.

Zu Land und Wasser – unterwegs im Naturparadies

Radtouren
Wandertour
Hausboot und Kajaktouren

Kurzurlaub in bewegten Bildern – Segeltörn im Achterwasser

 

Urlaub mit Boddenblick

Angebote für Ihren Urlaub inmitten beeindruckender Natur einer einzigartigen Lagunenlandschaft

Ausflugsziele rund um die Lagunen

Entspannt genießen und aktiv erleben mit schönem Aus- und Weitblick

Newsletter abonnieren » like uns auf