• © Stadt Barth

Adliges Fräuleinstift

Der barocke Gebäudekomplex des Adligen Fräuleinstiftes entstand zwischen 1733 und 1741 und wurde von der schwedischen Königin Ulrike Eleonore gegründet.

Die zweiflüglige Barockanlage ist die einzige schwedische Stiftung auf deutschem Boden. Heute bietet die Anlage Wohnungen mit Betreuung für Senioren.

Kategorie

Historische Bauwerke, Ausstellungen und Galerien

Kontakt:

Adliges Fräuleinstift

Hunnenstraße 1
18356  Barth


Ihr Ziel:

Adliges Fräuleinstift
Hunnenstraße 1
18356 Barth


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf