• Wegweiser am Bahnhofsgebäude Putbus, © Tourismuszentrale Rügen
    Wegweiser am Bahnhofsgebäude Putbus
  • Bahnsteig am Bahnhof Putbus mit Rasendem Roland, © Tourismuszentrale Rügen
    Bahnsteig am Bahnhof Putbus mit Rasendem Roland
  • Historisches Bahnhofsgebäude Putbus, © Tourismuszentrale Rügen
    Historisches Bahnhofsgebäude Putbus

Bahnhof Putbus

Der Bahnhof Putbus ist ein Bahnknotenpunkt von lokaler Bedeutung in der Stadt Putbus.

An diesem Knotenpunkt kreuzen die Bahnstrecken Bergen auf Rügen-Lauterbach Mole und die Schmalspurbahn Altefähr-Göhren mit 750 mm Spurweite, von der nur noch der Abschnitt Putbus-Göhren betrieben wird. Der Bahnhof Putbus wurde zusammen mit der Bahnstrecke Bergen-Putbus am 15. August 1889 eröffnet, die am 15. Mai 1890 bis Lauterbach verlängert wurde. Das Empfangsgebäude mit angebautem Güterschuppen der Normalspurbahn liegt westlich der Gleisanlagen am nördlichen Bahnhofskopf. In den 1990er Jahren wurde ein Dreischienengleis gebaut, so dass sowohl Regelspur- als auch Schmalspurzüge zwischen Putbus und Lauterbach Mole fahren können. Von Schnellzügen wird die Station nicht mehr angefahren. Eine Ausstellung auf dem Schmalspurgelände erinnert an die Geschichte der Rügenschen Kleinbahnen. Das Empfangsgebäude der Regelspurstrecke und der Kleinbahnhof mit Abfertigungsgebäude, altem Dienstwohngebäude, Lokschuppen und Triebwagenschuppen stehen unter Denkmalschutz.

Kategorie

Kontakt:

Bahnhof Putbus


18581  Putbus


Ihr Ziel:

Bahnhof Putbus

18581 Putbus


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf