• Marktplatz aus der Luft, © Stadt Neustrelitz
    Marktplatz aus der Luft

Marktplatz Neustrelitz

Auf einer Anhöhe zwischen Seen und Sümpfen wurde im 18. Jh. ein großer quadratischer Marktplatz als Mittelpunkt der Stadt angelegt, von dem aus acht Straßen sternförmig in alle Himmelsrichtungen führen.

Neustrelitz entstand im Auftrag von Großherzog Adolf Friedrich III. von Mecklenburg Strelitz 1733 als spätbarocke Planstadt. Europaweit einzigartig ist die barocke Stadtanlage - der vom quadratischen Markt ausgehende achtstrahlige Straßenstern. Der Stadtgrundriss ist einer italienischen Idealstadt nachempfunden.

Einen großartigen Eindruck vom Marktplatz vermittelt ein Blick von der Aussichtsplattform des Kirchturmes.

Kategorie

Historische Bauwerke, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Kontakt:

Barocke Stadtanlage Neustrelitz


17235  Neustrelitz


Ihr Ziel:

Barocke Stadtanlage Neustrelitz

17235 Neustrelitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf