• "Alte Chirurgie" in Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen
    "Alte Chirurgie" in Bergen auf Rügen
  • "Alte Chirurgie" in Bergen auf Rügen, © Tourismuszentrale Rügen
    "Alte Chirurgie" in Bergen auf Rügen

Die "Alte Chirurgie" Bergen

Das Backsteingebäude der "Alten Chirurgie" befindet sich in Bergen auf Rügen.

Gegenüber der „Bismarck-Eiche“ befindet sich in der Calandstraße das gut sichtbare Backsteingebäude der „Alten Chirurgie“. Die erste beachtenswerte medizinische Versorgung der Bevölkerung Bergens begann nicht an diesem Ort, sondern bereits Ende des 14. Jahrhunderts mit der Einrichtung des St.-Jürgens-Hospital und des Aussatzhauses für Leprakranke im Bereich der heutigen Ringstraße. 1780 wurde das erste Krankenhaus, ein Spital mit drei Zimmern und zehn Betten, eröffnet. Das Gebäude der „Alten Chirurgie“ wurde von 1860 bis 1862 im neogotischen Baustil als Bergener Krankenhaus mit einer Kapazität von 60 Betten erbaut. Der Bau erfolgte durch Vermittlung des Geheimen Regierungsrates Esse in Berlin und nach Plänen des Königlichen Baurates Waesemann mit einem Kostenaufwand von 34.000 Talern. Bei der Restaurierung des historischen Mauerwerkes im Juli 1999 fand ein Bauarbeiter in einem der Türm­chen eine Flasche. In dieser befand sich ein Schreiben mit folgendem Inhalt: „…Das Krankenhaus zu Bergen auf Rügen ist erbaut unter der Leitung des Maurermeisters Herrn Deysing in Bergen im Jahre 1862…“.  Die „Alte Chirurgie“ wird heute als Ärztehaus genutzt.
 

Kategorie

Historische Bauwerke


+49 3838 807780


Kontakt:

Die "Alte Chirurgie"

Calandstrasse 7
18528  Bergen auf Rügen

+49 3838 807780
info@ruegen.de


Ihr Ziel:

Die "Alte Chirurgie"
Calandstrasse 7
18528 Bergen auf Rügen


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf