Dokumentationszentrum Prora

Das Dokumentationszentrum Prora informiert über die Geschichte Proras und zeigt mit "MACHTUrlaub" die einzige Dauerausstellung in Deutschland zur Arbeits- und Sozialgeschichte des "Dritten Reiches".

An der Ostküste Rügens liegt der "Koloss von Rügen", die 4,5 km lange Anlage des ehemaligen "KdF-Seebades" in Prora, die seit 1992 unter Denkmalschutz steht. Die Nationalsozialisten ließen den Gebäudekomplex bauen, allerdings wurde er nie vollendet. Zu Beginn des 2. Weltkrieges wurden die Bauarbeiten eingestellt.

Bild- und Texttafeln, Audio- und Videostationen und ein Film zeigen, wie der NS-Staat die Deutschen mit Hilfe seiner Freizeitpolitik ideologisch formte und auf den Krieg vorbereitete.

Kategorie

Museen


Kontakt:

Dokumentationszentrum Prora

Objektstraße Block 3
18609  Prora

info@prora.eu


Ihr Ziel:

Dokumentationszentrum Prora
Objektstraße Block 3
18609 Prora


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf