• Ernst Moritz Arndt Sicht im Nationalpark Sassnitz, © Tourismuszentrale Rügen
    Ernst Moritz Arndt Sicht im Nationalpark Sassnitz

Ernst-Moritz-Arndt-Sicht

Schöne landschaftliche Erlebnisse verspricht die 70 Kilomter lange Wanderung "Rügener Küsten-Streckentour". Auf dem Wanderweg kommt man auch zur Ernst-Moritz-Arndt-Sicht. Von hier, einem plateauförmigen Kreidevorsprung, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die steil zum Meer abfallende Kreideformation.

Von der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht, einem plateauförmigen Kreidevorsprung, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die steil zum Meer abfallende Kreideformation. 1981 brachen hier rund 150000m&sup3 Kreidegestein ab. Das Meer hat das Gestein bis heute nicht vollkommen abgetragen, so dass Sie im Wasser eine deutliche Weißfärbung erkennen können.Der Aussichtspunkt wurde nach dem Historiker, Schriftsteller und Publizist Ernst Moritz Arndt benannt.

Kategorie

Aussichtspunkte

Kontakt:

Ernst-Moritz-Arndt-Sicht


18546  Sassnitz


Ihr Ziel:

Ernst-Moritz-Arndt-Sicht

18546 Sassnitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf