• erstes_deutsches_fliesenmuseum
    erstes_deutsches_fliesenmuseum

Erstes Deutsches Fliesenmuseum

Das Boizenburger Fliesenmuseum ist das einzige Museum dieser Art in Deutschland. Über 2000 historische Fliesen aus der Zeit um 1880 bis 1925 werden auf 500 qm ausgestellt. Ein Schwerpunkt sind Fliesen aus der Jugendstilzeit.

Das im Zentrum der Altstadt Boizenburgs gelegene Erste Deutsche Fliesenmuseum entstand auf Initiative von Freunden und Interessenten der keramischen Fliese und ehemaligen Mitarbeitern der Boizenburger Fliesenfabrik. 1998 eröffnet, hat es in relativ kurzer Zeit wegen seiner hohen Attraktivität internationale Anerkennung und Mitwirkung erfahren. Das Erste Deutsche Fliesenmuseum widmet sich vorrangig der Epoche frühindustrieller Fliesen in Deutschland und Europa und zeigt auf 500 qm Fläche in Wechselausstellungen tausende fliesen im Stile des Historismus, des Jugendstils und des Art déco. Einblicke in Fertigungs- und Dekorierverfahren sowie in sozialgeschichtliche Wandlungen ergänzen das Gesamtbild. Kabinettausstellungen bieten Exkurse in die Vielfalt der Geschichte der Fliesenkunst bis zur Gegenwart.
Jährlich findet mindestens eine Fliesensammlerbörse statt.

Kontakt:

Erstes Deutsches Fliesenmuseum

Reichenstraße 4
19258  Boizenburg

+49 (0)38847 53881
fliesenreich@t-online.de


Ihr Ziel:

Erstes Deutsches Fliesenmuseum
Reichenstraße 4
19258 Boizenburg


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf