• Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
  • Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
  • Freilichtmuseum Schwerin-Mueß Frühjahrspflanzenmarkt, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Freilichtmuseum Schwerin-Mueß Frühjahrspflanzenmarkt
  • Museumscafé, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Museumscafé
  • Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
  • Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Bauernhäuser, blütenprächtige Obstgärten, uralte niederdeutsche Hallenhäuser und sogar eine alte Dorfschule: Das Freilichtmuseum Mueß ist ein Fenster in die Vergangenheit und die Lebenswirklichkeit der Menschen im 19. Jahrhundert.

Darstellung der Entwicklung eines Dorfes vom 17.bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, derzeit sind innerhalb des 3,5 ha umfassenden Dorfreservates 13 museal eingerichtete Gebäude und Objekte zu besichtigen. Auf dem weitläufigen Gelände des Freilichtmuseums finden in der Saison unterschiedliche Märkte, Veranstaltungen mit traditioneller Musik, niederdeutsche Theatervorführungen, Seminare und Kinderfeste statt.

Kategorie

Traditionelles Handwerk, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Historische Bauwerke, Museen mit Führungen, Original Regional, Museen


Malbrook - preisgekrönte norddeutsche Folkband spielt zum Tanz auf Hufe V, © Fred-Ingo Pahl

Windros-Seminar für Traditionelle ...

Arrangieren, improvisieren, grooven und vieles mehr. An einem verlängerten Kurswochenende vom 23. bis 26. Februar können junge Musiker im Zentrum für Traditionelle Musik des Mueßer Freilichtmuseums in einem Musikworkshop von den Musikern der Gruppe Malbrook und deren Freunden jede Menge lernen.

vom 23.02. bis 26.02. »
Noch pfeift er..., © Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

Ausstellung in der historischen ...

Stramm stehen, keinen Mucks sagen dürfen, und wenn, dann nur, wenn man etwas weiß und sich anständig meldet. Wer sich daneben benimmt, bekommt etwas mit dem Rohrstock auf die Finger. So ähnlich war es wohl früher. Die neue Dokumentation im historischen Schulgebäude des Freilichtmuseums für Volkskunde in Mueß zeigt die Entwicklung der domanialen Landschule der vergangen Jahrhunderte bis in die sozialistischen 1970er Jahre. Für Schulklassen bieten wir auch Führungen mit Unterrichtsstunde an. Anmeldungen unter 0385 2084110 und freilichtmuseum@schwerin.de.

vom 15.04. bis 31.10. »
Junge Bienen in Mueß, © Volker Janke

Auf dem Bienenpfad durch das ...

Besucher können Bienenvölker beobachten und von da an vielleicht die ganze Welt mit anderen Augen sehen. "Imkerei: früher – heute – morgen"...so heißt der Rundgang durch das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. An fünf verschiedenen Stationen kann man die Entwicklung des Imkereiwesens in Mecklenburg nachverfolgen. Vom besiedelten hohlen Baumstamm über die Korbimkerei bis zu den verschiedenen Beutentypen aus Holz oder Kunststoff ist viel über die Vor- und Nachteile traditioneller, herkömmlicher und moderner Imkerei zu erfahren. Vielleicht bekommt der eine oder andere ja sogar Lust, ein eigenes Bienenvolk zu hegen und zu pflegen. Für Schulklassen und Besuchergruppen bieten wir auch Führungen zum Thema an. Kontakt über Volker Janke: Tel.: 0385 2084125; E-Mail: vjanke@schwerin.de.

vom 15.04. bis 31.10. »
Sonnenaufgang in der Lewitz, © Fred-Ingo Pahl

Foto-Ausstellung: Die Lewitz – ...

Die Lewitz im Südwesten Mecklenburgs ist ein einzigartiger Landstrich. Ralf Ottmann, Lewitzranger und -fotograf und Jürgen Brandt laden Sie mit ihrer Fotoausstellung vom 15. April bis 20. Juni zu Streifzügen durch die riesige Wiesenlandschaft in den Kunstkaten des Mueßer Freilichtmuseums ein. Entdecken Sie imposante Vogelschwärme, majestätisch wirkende Rothirsche, fliegende Edelsteine, von Nebelschwaden durchströmte Wiesenflächen, mystisch wirkende Wasserläufe, knorrige Baumriesen und idyllisch gelegene Städte und Dörfer.

vom 15.04. bis 20.06. »
"Mueß blüht" und bietet eine reichhaltige Auswahl, © Fred-Ingo Pahl

Pflanzenmarkt im Mueßer ...

Wer für seinen Garten ein paar Schätze finden will, muss früh anfangen. Am 30. April besteht diese Möglichkeit auf dem jährlich stattfindenden Pflanzenmarkt „Mueß blüht“ inmitten des traditionellen Dorfes. Hier gibt es weitläufige Flächen, breitgefächerte Gartenangebote und dazu das historische Ambiente des bäuerlich geprägten Museumsdorfes. Zu Tausenden strömten Gartenliebhaber schon in den vergangenen Jahren in die einzigartige Gartenschau.

am 30.04.2017 »
Spielort Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, © Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Windros Festival

Zum „Windros Festival“ kommen hochkarätige Musiker aus der ganzen Welt im idyllischen Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß zusammen. Von Konzerten über Workshops, Tanzveranstaltungen und Vorträge gibt es an dem Festivalwochenende viele Veranstaltungen rund um die (Folk-)Musik zu erleben.

vom 08.09. bis 10.09. »

Kontakt:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063  Schwerin - Mueß


Ihr Ziel:

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin - Mueß


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf