• Das Gutshaus in der Frontalansicht., © Lutz Werner
    Das Gutshaus in der Frontalansicht.

Gutshaus Dettmannsdorf

Das Gutshaus Dettmannsdorf wurde um 1870 im Neorenaissancestil errichtet.

An der Hofseite des zweigeschossigen Putzbaues befindet sich ein Portal mit einer Portalumrahmung aus Säulen, tragendem Hauptbalken und dem Giebelaufsatz. Seit 1921 bis zur Enteignung 1945 befand sich das Gut im Besitz von Max von Slupetzki. Vorbesitzer war Georg Schwing. 1945 nahmen sich einige Familienangehörige das Leben. Max von Slupetzki war zu dieser Zeit in Kriegsgefangenschaft in Italien.
Das Gutshaus befindet sich im Besitz einer Wohnungsbaugesellschaft, es wird zu Wohnzwecken genutzt.

Kategorie

Schlösser und Gutshäuser, Historische Bauwerke

Kontakt:

Gutshaus Dettmannsdorf


18334  Dettmannsdorf


Ihr Ziel:

Gutshaus Dettmannsdorf

18334 Dettmannsdorf


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf