• Gutshaus Teutendorf, © Lutz Werner
    Gutshaus Teutendorf
  • Gutshaus Teutendorf, © Lutz Werner
    Gutshaus Teutendorf
  • Das Gutshaus in Frontalansicht, © Frank Burger
    Das Gutshaus in Frontalansicht
  • Frontalansicht des Gutshauses mit Gedenkstein für den Komponisten Friedrich von Flotow., © Lutz Werner
    Frontalansicht des Gutshauses mit Gedenkstein für den Komponisten Friedrich von Flotow.
  • Gedenkinschrift auf dem Stein vor dem Gutshaus., © Frank Burger
    Gedenkinschrift auf dem Stein vor dem Gutshaus.

Gutshaus Teutendorf

Das Gutshaus wurde um 1800 durch die Familie von Flotow im klassizistischen Stil erbaut. Die Fundamente stammen aus dem 15. Jahrhundert.

Nach der politischen Wende erwarb Familie Floto das von ihr 1903 von den Flotows erworbene und nach 1945 enteignete Gutshaus zurück. Sie ließen es im Jahre 2000 nach denkmalschutzrechtlichen Gesichtspunkten originalgetreu renovieren. So wurden auf den alten Fundamenten die Rundbogengewölbe wiederhergestellt und ausgebaut zur Nutzung für Feierlichkeiten. Das von einem wunderschönen 8 ha großen Park mit Kapelle und Teich (ca. 1800) umgebene Haus wird heute zu Wohnzwecken genutzt. Es ist das Geburtshaus Friedrich von Flotows, dem wohl bedeutendsten Komponisten Mecklenburg-Vorpommerns.
 

Kategorie

Historische Bauwerke, Parks und Gärten, Schlösser und Gutshäuser

Kontakt:

Gutshaus Teutendorf

Teutendorf 19
18190  Teutendorf


Ihr Ziel:

Gutshaus Teutendorf
Teutendorf 19
18190 Teutendorf


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf