• Der Hafen von Waase auf Ummanz, © Tourismuszentrale Rügen
    Der Hafen von Waase auf Ummanz

Hafen Waase

Der sehr still und romantisch liegende Hafen von Waase auf der Schwesterinsel Ummanz.

Der Hafen in Waase ist ein kleiner Fischereihafen an der Südost-Küste der Rügeninsel Ummanz, die auch "stille Schwester Rügens" genannt wird. Der 45 Meter lange und gut befestigte Kai wird vorrangig von Fischern genutzt. Gastlieger finden Liegeplätze in begrenzter Zahl nach Abstimmung mit den Eigentümern. Die Ansteuerung ist nur tagsüber möglich. Der Anleger verfügt über 20 Liegeplätze, die Wassertiefe beträgt 0,8 - 2,5 m. An der angrenzenden Pension & Fischrestaurant "Am Focker Strom" befindet sich eine Bootsvermietung. Gastronomische Einrichtungen sind in der unmittelbaren Nähe vorhanden. Ansprechpartner ist die Ummanz-Information in Waase. 

Kategorie

Häfen und Marinas


+49 38305 53481


Kontakt:

Hafen Waase


18569  Waase/ Ummanz

+49 38305 53481


Ihr Ziel:

Hafen Waase

18569 Waase/ Ummanz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf