• Wittower Fähre, © Tourismuszentrale Rügen
    Wittower Fähre

Hafen Wittower Fähre

Die kürzeste Verbindung zwischen der Halbinsel Wittow und Zentralrügen.

Die Wittower Fähre ist eine Fährverbindung für Fußgänger und Fahrzeuge (bis zu einem jeweiligen zulässigen Gesamtgewicht von 30 t) vom Kernland der Insel Rügen, dem Muttland, zur Halbinsel Wittow im Norden. Sie gab auch dem Ortsteil Wittower Fähre der Gemeinde Wiek ihren Namen. Dieser liegt am Rassower Strom an der spitz auslaufenden Landzunge zwischen Wieker Bodden und Breetzer Bodden am nördlichen Ufer. Am südlichen Ufer befindet sich der Fähranleger zwischen den Ortsteilen Vaschvitz und Fischersiedlung der Gemeinde Trent. Wenn in strengen Wintern die Wasserflächen der Bodden zufrieren, bleiben an dieser zirka 350 m breiten Engstelle durch die Strömung vom und zum Großen Jasmunder Bodden die letzten Wasserstellen offen und bieten dann vielen Wasservögeln Zuflucht. Die Liegeplatzevergabe in N- und S-Hafen wird zentral vom Hafenmeister Wittower Fähre Süd verwaltet. Gäste können W-lich neben dem Fähranleger von Wittower Fähre Süd an N- und W-Pier festmachen. Das Hafenbüro befindet sich im weißen Gebäude am Fähranleger. Nach Absprache mit dem Hafenmeister kann auch am neuen Steg, W-lich des Fähranlegers Wittower Fähre Nord festgemacht werden.

Kategorie

, Häfen und Marinas


+49 38309 1209

Kontakt:

Hafen Wittower Fähre

An der Wittower Fähre
18556  Wiek / Rügen

+49 38309 1209


Ihr Ziel:

Hafen Wittower Fähre
An der Wittower Fähre
18556 Wiek / Rügen


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf