Heimatmuseum Göhren

Die Ausstellungen im Mönchguter Heimatmuseum befassen sich mit dem Leben auf Mönchgut von seinen historischen greifbaren Anfängen bis in die jüngere Vergangenheit.

Im Mönchguter Heimatmuseum in Göhren kann man das Leben auf der Halbinsel Mönchgut von seinen Anfängen bis in die jüngere Vergangenheit entdecken. Es ist in einem Rohr gedeckten, unter Denkmalschutz stehende Gebäude untergebracht, welches ca. 1850 als Bauern- Fischer- und Lotsenhaus erbaut wurde. 1963 ging es an die gemeinde Göhren und dient seitdem als Heimatmuseum. Ausgestellt sind ur- und frühgeschichtliche Funde, Geographie und Geologie der Halbinsel sowie die geschichtliche Entwicklung Göhrens vom Beginn als kleines Fischer- und Bauerndorf bis zum drittgrößten Ostseebad auf der Insel Rügen.

Ebenfalls gibt es hier auch wechselnde Ausstellungen, zahlreiche Veranstaltungen, attraktive Picknick-Plätze und einen kleinen Museumsladen. Wer nicht allein durch die Ausstellungen streifen möchte, bucht sich eine Führung.

Kontakt:

Heimatmuseum Göhren

Strandstraße 4
18586  Ostseebad Göhren

+49 38308 66790
kv@goehren-ruegen.de


Ihr Ziel:

Heimatmuseum Göhren
Strandstraße 4
18586 Ostseebad Göhren


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf