• Bibliothek Ahrenshoop, © (c) Dr. Wolfgang Uhl
    Bibliothek Ahrenshoop
  • Bibliothek Ahrenshoop, © © Kurverwaltung Ahrenshoop, D. Schmidt
    Bibliothek Ahrenshoop
  • Bibliothek Ahrenshoop, © © Kurverwaltung Ahrenshoop, D. Schmidt
    Bibliothek Ahrenshoop

Käthe-Miethe-Bibliothek Ahrenshoop

Urlaub ist auch Zeit für ein gutes Buch: 5000 spannende Exemplare sowie zahlreiche DVDs und CDs erwarten Sie. Oder lauschen Sie einfach den Autoren bei einer Lesung. Die Bibliothek befindet sich im Ortskern von Ahrenshoop in direkter Nähe des Dornen- und Neuen Kunsthauses und ist ganzjährig für Sie geöffnet.

Urlaub ist auch Zeit für ein gutes Buch. Sollten Sie kurz vor der Abreise nicht mehr Ihre ultimative Urlaubslektüre beim Buchhändler gefunden haben, stöbern Sie doch einfach nach dem passenden Exemplar in der Bibliothek des Ortes.

Die Kur- und Gemeindebibliothek empfängt die Gäste mit hellen Räumen. Hier erwarten Sie ca. 5000 Bücher und zahlreiche DVDs sowie CDs, die auch mal einen verregneten Sommertag versüßen können. Leihen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einige Kinderbücher aus und lesen Sie Ihrem Nachwuchs vor. Dafür findet sich im Alltag selten die notwendige Muße.

Der Dachboden der Bibliothek fungiert als kleiner Veranstaltungsraum, der vorwiegend für Lesungen genutzt wird. Regelmäßig finden hier im Zuge des Kindersommers im Zeitraum vom 13.06. bis 26.08. Kinderbuchlesungen mit Lars Engelbrecht statt. Er bringt den Kindern zwischen 3 und 12 Jahren hier die Meerchen für clevere Kids, näher.  Aber auch an die erwachsenen Gäste ist mit einem großen Repertoire an Lesungen in der Bibliothek gedacht.

Die Bibliothek trägt den Namen der Schriftstellerin des Fischlandes, Käthe Miethe. 1893 wurde sie geboren und wuchs in gebildetem Haushalt auf. Ihr Vater, Prof. Dr. Adolf Miethe, einer der Entwickler der Farbfotografie, kaufte in Althagen ein Sommerhaus. So kam die Tochter Käthe mit Land und Leuten in Kontakt und lernte diese zu lieben. 1939 siedelte Käthe Miethe vollends nach Althagen über. Ihre unzähligen Bücher, Artikel und Reportagen spiegeln das Leben einer anderen Generation auf dem Fischland wider. Sie verstand es, den Geschichten der Einheimischen zuzuhören und diese in ihren Werken zu verarbeiten.

Im Bestand der Bibliothek befinden sich folgende ihrer  Werke:
„Das Fischland“ 1948, „Unter eigenem Dach“ 1949, „Bark Magdalene 1951, „Die Flut“ 1953, „Auf großer Fahrt“ 1953, „Der erste Rang“ 1957, „Rauchfahnen am Horizont“ 1959 und „…und keine Möwe fliegt allein“ 1960. 1961 verstarb die Schriftstellerin und ist auf dem Friedhof in Wustrow beigesetzt.

Recherchieren Sie hier in unserem Medienbestand
Wenn Sie Ihr Konto einsehen wollen, geben Sie bitte Ihre Ausweisnummer und als Passwort Ihr Geburtsdatum (tt.mm.jjjj) ein. Sie können das Passwort auch ändern.

Nutzen Sie hier unser neues eMedien-Angebot, die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern

Öffnungszeiten der Bibliothek 

Montag: geschlossen
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten zu den Feiertagen:

27.11 / 04.12 / 11.12 / 18.12 / 19.12 geschlossen
20.12 10-12 und 14-18 Uhr
21.12 geschlossen
22.12 10-12 und 14-18 Uhr
23.12 / 30.12 14-18 Uhr
24.12 - 26.12 / 28.12 / 31.12 / 01.01 / 02.01 geschlossen
27.12 / 29.12 / 03.01 10-12 und 14-18 Uhr



 

 

 

Kontakt:

Käthe-Miethe-Bibliothek Ahrenshoop

Bernhard-Seitz-Weg 3
18347  Ahrenshoop

038220 / 337
bibliothek@ostseebad-ahrenshoop.de


Ihr Ziel:

Käthe-Miethe-Bibliothek Ahrenshoop
Bernhard-Seitz-Weg 3
18347 Ahrenshoop


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf