• die gesamte Kirche, © Frank Burger
    die gesamte Kirche
  • das Eingangsportal, © Frank Burger
    das Eingangsportal

Katholische Kirche Heiligendamm

Die Herz-Jesu-Kapelle ist ein historisches römisch-katholisches Kirchengebäude in Heiligendamm, Stadt Bad Doberan.

Die Kirche wurde 1887/88 nach Plänen von Gotthilf Ludwig Möckel erbaut. Seit den 1990er Jahren ist sie nicht mehr im gottesdienstlichen Gebrauch. Der Zustand des Gebäudes ist sanierungsbedürftig.
Kammerherr von Suckow,  der in den 50-iger Jahren des 19. Jahrhunderts mit einigen mecklenburgischen Edelleuten zum Katholizismus übergetreten war, wurde zum Initiator des Baues der Kapelle. Er erwirkte, dass beim Verkauf des Seebades 1873 an eine Aktiengesellschaft eine Fläche im Wald freigehalten wurde. Er sammelte die Geldmittel durch private Spenden. Nach fünfzehnjährigen Bemühen wurde am 23. August 1888 die „Herz-Jesu-Kapelle“ am  Heiligen-Damm geweiht. Am 24. August hielt Pfarrer Gloger aus Forst in der Lausitz, Badegast in Heiligendamm, die erste Messe.
Die Katholische Kirche und die Lutherische Kirche Heiligendamm bezeichnet man auch als "Waldkirchen". Um diese Kirchen kümmert sich der "Verein zur Förderung der Waldkirchen Heiligendamm e.V.". Die Gründer des Vereins sind der Meinung, daß die Waldkirchen eine wertvolle Bereicherung für Heiligendamm darstellen.

Kontakt:

Katholische Kirche Heiligendamm

Kühlungsborner Straße
18209  Heiligendamm

+49 (0)38203 62154
info@bad-doberan-heiligendamm.de


Anbieter
Katholische Kirche Heiligendamm, Kühlungsborner Straße , 18209 Heiligendamm
Ihr Ziel:

Katholische Kirche Heiligendamm
Kühlungsborner Straße
18209 Heiligendamm


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf