• Blick auf die Kirche in Karlshagen, © Sabrina Wittkopf-Schade
    Blick auf die Kirche in Karlshagen

Kirche Karlshagen

Die Kirche Karlshagen ist neben der Kirche Bansin der einzige Kirchenneubau des 20. Jahrhunderts auf der Insel Usedom.

Aufgrund der wachsenden Zahl an Bewohnern und Feriengästen wurde im Jahre 1912 in Karlshagen eine eigene Kirche gebaut und eingeweiht. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Peenemünde in der Nacht vom 17. zum 18. August 1943 bombadiert. Die dabei zerstörte und ausgebrannte Kirche konnte 1953 dank einer Geldsammlung des Karlshagener Pastor Adolf Spreemann wieder aufgebaut werden. 1991 wurde die Kirche grundlegend saniert. Heute wird die Kirche vielfältig als Saalkirche genutzt.

Kategorie

Kirchen, Historische Bauwerke

Kontakt:

Kirche Karlshagen

Bahnhofstraße 15
17449  Karlshagen


Ihr Ziel:

Kirche Karlshagen
Bahnhofstraße 15
17449 Karlshagen


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf