Kirche Leussow

Kirchen der Region - Erleben Sie kleine Dorfkirchen oder große, restaurierte Bauwerke aus der Zeit der Johanniter. Man spürt die gewaltige Ausstrahlung dieser alten Gebäude und für einen Moment bleibt da so manches Mal die Zeit stehen. -Die Kirche in Leussow-

Leussow wurde erstmals 1301 als Kirchenlehen den Mirower Johanniter übertragen. Die Kirche in Leussow gehört zu den wenigen neuromanischen Backsteinkirchen die im 19. Jh. bzw. Anfang des 20.Jh. gebaut wurden. Sie wurde 1868-1870 erbaut. Markant sind die rundbogenartigen Fenster wie in der Kirche zu Feldberg/Mecklenburg. Der Turm der Kirche wurde ähnlich der Kirche in Babke teilweise vor das Langhaus gesetzt und hat vier Sonnenuhren. Nur das Eingangsportal wurde noch weiter vorgezogen. Der Turm ist schiefergedeckt und trägt ein Kreuz. Der Turm hat die Form einer kleinen Bischofsmütze mit ihren vier Dreiecken die nach oben zeigen. Es sind zwei Glocken vorhanden. Im Sommer kann ein Blick in die Kirche geworfen werden.

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Historische Bauwerke


+49 (0)39833 27567


Kontakt:

Kirche Leussow

Leussow 14
17252  Roggentin

+49 (0)39833 27567
info@klein-seenplatte.de


Ihr Ziel:

Kirche Leussow
Leussow 14
17252 Roggentin


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf