Kirche St. Marien Anklam

Die Marienkirche ist eine spätromanisch-gotische Hallenkirche, deren älteste Teile aus dem 13. Jahrhundert stammen

Besondere Sehenswürdigkeiten sind die mittelalterliche Fresco-Malerei, ein frühgotischer Taufstein, eine Marienfigur vom ehemaligen Hochaltar aus dem 15. Jahrhundert, Teile des Sippenaltars aus dem 15. Jahrhundert, Epitaphien aus der Renaissance- und Barockzeit und Reste des Chorgestühls aus der zerstörten Nikolaikirche. 1962 wurde die große Schurke-Orgel installiert. Die Kirche dient neben Gottesdiensten auch für Konzerte der St.-Marienkantorei.

Kategorie

Backsteingotik


Kontakt:

Kirche St. Marien Anklam

Baustraße 33
17389  Anklam


Ihr Ziel:

Kirche St. Marien Anklam
Baustraße 33
17389 Anklam


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf