• Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide, © Tourismuszentrale Rügen
    Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide
  • Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide, © Tourismuszentrale Rügen
    Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide

Kreptizer Heide

Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide.

Das Naturschutzgebiet Nordwestufer Wittow und Kreptitzer Heide ist ein ca.  83 Hektar umfassendes Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Wittow im Norden der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Geschützt wird hier ein ausgedehnter Abschnitt der Steilküste mit vorgelagerten Block- und Steingründen sowie eines der längsten aktiven Mergelkliffs Deutschlands mit Dünen und Sandmagerrasen. Die Heidefläche der Kreptitzer Heide schließt sich nordöstlich an. Umliegende Orte sind Dranske im Süden und Kreptitz im Osten. Kliff und Strandbereiche befinden sich in einem sehr guten Zustand, während die Heide durch zu geringe Beweidung mit Gehölzen verbuscht, was sich nachteilig auf den Schutzzweck auswirkt. Die Kreptitzer Heide kann auf einem Bohlenweg durchquert werden. Im Bereich der Steilküste gibt es mehrere Abgänge zum Strand. In der Kreptitzer Heide dominiert Graudünenrasen.

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Kontakt:

Kreptizer Heide


18556  Dranske OT Kreptitz


Ihr Ziel:

Kreptizer Heide

18556 Dranske OT Kreptitz


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf