• geogr_Mittelpunkt_Teterow, © Tourist-Info Teterow Foto Koch
    geogr_Mittelpunkt_Teterow
  • Rathaus_Teterow, © Toursist-Info Teterow Foto Koch
    Rathaus_Teterow
  • Hechtbrunnen_teterow, © Tourist-Info Teterow Foto Koch
    Hechtbrunnen_teterow

Marktplatz Teterow

Geographisch gesehen ist Teterow der Mittelpunkt des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Markiert wird der Mittelpunkt durch eine vom Künstler Günter Kaden aus Wendischhagen geschaffene gusseiserne Reliefplatte auf dem Marktplatz.

Der Teterower Marktplatz ist der zentrale Punkt im historischen Stadtkern von Teterow. In der Mitte des Platzes markiert eine gußeiserne Platte des Künstlers Günter Kaden den geographischen Mittelpunkt Mecklenburg-Vorpommerns. Das Rathaus im neobarockem Stil wurde 1910 eingeweiht. Gleich davor befindet sich das Wahrzeichen der Stadt - der Hechtbrunnen. Nach Entwürfen des Plauer Bildhauers Professor Wandschneider hergestellt, wurde er 1914 eingeweiht und erinnert an die Schildbürgerstreiche der Altvorderen. Auf Grund dieser feiern die Teterower noch heute traditionell am Wochenende vor Pfingsten das Hechtfest - das Fest der mecklenburgischen Schildbürger.

Die Hechtsage: Einst hatte der Stadtfischer einen kapitalen Hecht gefangen. Um diesen bis zum nahenden Königsschuss frisch zu halten, beschlossen die Stadtväter, den Hecht mit einer Glocke um den Hals zurück in den See zu setzen. Die Glocke würde in einem fort läuten und der Fisch leicht wiederzufinden sein. So geschah es. Der Fischer fuhr mit seinem Boot hinaus, setzte den Hecht samt Glocke ins Wasser und schnitt zur Sicherheit eine Kerbe in sein Fischerboot - genau an der Stelle, wo er den Fisch ins Wasser ließ ...

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, Historische Bauwerke


00493996172028


Kontakt:

Marktplatz Teterow

Am Markt
17166  Teterow

00493996172028
Tourist-Info@teterow.de


Ihr Ziel:

Marktplatz Teterow
Am Markt
17166 Teterow


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf