• Die kleinen Nemos im MEERESMUSEUM gehören zu den Publikumslieblingen, © Johannes-Maria Schlorke
    Die kleinen Nemos im MEERESMUSEUM gehören zu den Publikumslieblingen
  • Riesige Meeresschildkröten leben im Tropenaquarium des MEERESMUSEUMs, © Johannes-Maria Schlorke
    Riesige Meeresschildkröten leben im Tropenaquarium des MEERESMUSEUMs

MEERESMUSEUM

Das Museum im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen in Stralsunds Altstadt beherbergt meereskundliche Ausstellungen sowie Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres. Auf drei Ausstellungsebenen werden Meereskunde, Meeresbiologie, Wale, Fischerei sowie Fauna und Flora der Ostsee dargestellt.

Seit über 60 Jahren ein Besuchermagnet ist das MEERESMUSEUM in Stralsund im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen. Auf drei Ausstellungsebenen werden Meereskunde, Meeresbiologie, Fischerei sowie Fauna und Flora der Ostsee dargestellt. Besonders beeindruckend ist das 15 Meter lange Skelett eines Finnwals. Eisbär, Japanische Riesenkrabbe, Lederschildkröte & Co. sind weitere Originalpräparate bzw. originalgetreue Nachbildungen. In den 36 Aquarien mit Tieren des Mittelmeeres und der Tropen, die sich teilweise im gotischen Kellergewölbe befinden, tummeln sich u. a. Haie, niedliche Seepferdchen, kleine "Nemos" und bunte Korallenfische. Publikumslieblinge im MEERESMUSEUM sind die Meeresschildkröten, die in einem 350.000-Liter-Aquarium leben und durch ein ca. 3 m x 8 m großes "Schaufenster" beobachtet werden können.

Das Museumsbistro "TARTARUGA" lädt nach dem Rundgang zum Verweilen ein - mit Blick auf das Aquarium der Meeresschildkröten.

Kategorie

Museen, Backsteingotik


+49 3831 2650210


certificate
Fast 120 Jahre auf der Bäreninsel überdauert: Die Energie-Station des Deutschen Seefischerei-Vereins. (Foto: Matthias Kloppmann, Thünen-Institut für Seefischerei)

Vortrag: Das Geheimnis der ...

Vor 1900 herrenlos und unbewohnt: Die Bäreninsel am Rande des Nordpolarmeeres. In den 1890ern zogen ihre Bodenschätze und die Meerestiere um die Insel sowie ihre geopolitische Lage Hasardeure und Großmächte an.

am 23.02.2017 »
Grafik: Tourismusverband Vorpommern e. V.

KunstOffen: Die Maler und das Meer ...

Drei Mitarbeiter des Deutschen Meeresmuseums geben einen Einblick in ihre kreative Freizeit: Museumsgestalterin Anita Riechert präsentiert Grafiken, Aquarell- und Ölmalerei sowie die Gouache-Technik. Die Präparatoren Lena Müller und Martin Jost stellen Plastiken, Aquarelle, Grafiken und wissenschaftliche Illustrationen vor.

am 03.06.2017 »

Kontakt:

MEERESMUSEUM

Katharinenberg 14 - 20
18439  Stralsund

+49 3831 2650210
info@meeresmuseum.de


Anbieter
MEERESMUSEUM, Katharinenberg 14 - 20, 18439 Stralsund
Ihr Ziel:

MEERESMUSEUM
Katharinenberg 14 - 20
18439 Stralsund


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf