• Das Nationalparkhaus in Vitte, © S. Colmsee
    Das Nationalparkhaus in Vitte
  • Außenansicht Nationalparkhaus, © S. Colmsee
    Außenansicht Nationalparkhaus

Nationalparkhaus Hiddensee

“Veränderung” ist der Titel der Ausstellung im Besucherinformationszentrum des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und kaum etwas könnte der laufend durch die Kräfte der Natur wachsenden und sich wandelnden Insel Hiddensee angemessener sein.

Der größte Nationalpark Mecklenburg-Vorpommerns erstreckt isch über eine Landfläche von 118 Quadratkilometer und ein Wasserareal von 687 Quadratkilometer. Er umfasst Inseln, Halbinseln, Ostsee und Boddenlagunen sowie Sandbänke zwischen Fischland und Hiddensee, einschließlich Ummanz. Tägliche Landabtragung und Neulandbildung durch den Wind sind das Besondere. Im Frühjahr und im Herbst rasten hier rund 60.000 Kraniche. Im Nationalparkhaus können Sie die Ausstellung "Veränderung" besuchen. Sie informiert über die Kräfte der Natur. Erfahren Sie spannendes über die Entstehung der Insel Hiddensee und die einheimischen Tiere und Pflanzen. 

Durch viele Mitmachelemente wird Ihnen das Thema Natur spielerisch näher gebracht. Ergänzt wird die Ausstellung durch einen Erlebnispfad direkt neben dem Haus. Ganzjährig werden von Mitarbeitern des Hauses naturkundliche Wanderungen über die Insel angeboten. Von Mai bis Oktober finden im Nationalparkhaus regelmäßig Abendvorträge statt.

Öffnungszeiten

Februar - März
täglich 13.00 - 16.00 Uhr

April - Oktober
täglich 10.00 - 16.00 Uhr

November
täglich 10.00 - 15.00 Uhr

Kategorie

Nationalpark- und Naturschutzzentren


+49 (0)38300 68041


Kontakt:

Nationalparkhaus Hiddensee

Norderende 2
18565  Vitte/Hiddensee

+49 (0)38300 68041
np-haus-hidd@npa-vp.mvnet.de


Ihr Ziel:

Nationalparkhaus Hiddensee
Norderende 2
18565 Vitte/Hiddensee


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf