• versteckt im Laubwald liegen die über 400 Hügelgräber aus der Slawenzeit, © Archäo Tour Rügen
    versteckt im Laubwald liegen die über 400 Hügelgräber aus der Slawenzeit

Hügelgräberfeld "Schwarze Berge" bei Ralswiek

Zum Hügelgräberfeld in den "Schwarzen Bergen" bei Ralswiek gehören ca. 400 Grabanlagen aus der Slawenzeit.

In den „Schwarzen Bergen“ bei Ralswiek befindet sich das größte Hügelgräberfeld von Rügen. Die über 400 Grabanlagen aus der Slawenzeit, die größtenteils archäologisch untersucht worden sind, erstrecken sich über eine Fläche von ca. 400 x 700 m. In der Grabnekropole scheinen die Toten des gegenüber liegenden Seehandelsplatzes Ralswiek - der vermutlich älteste dauerhaft besiedelte Ort von Rügen - bestattet worden zu sein. Nicht wenige Funde aus dem Gräberfeld belegen einen weitreichenden Handel mit Nordeuropa und dem Orient. Zu den Besonderheiten der Nekropole zählen unter anderem Bootsbestattungen und ein Reitergrab in einer Holzkammer. 

Kategorie

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Kontakt:

Die "Schwarzen Berge" bei Ralswiek


18528  Ralswiek


Ihr Ziel:

Die "Schwarzen Berge" bei Ralswiek

18528 Ralswiek


Routenplaner

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.


Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Newsletter abonnieren » like uns auf