• Das Plakat der "Singenden Balkone von Schönwalde II" am 12. September 2014 um 18.00 Uhr. Treffpunkt: Makarenkostraße 43b, 17491 Greifswald, © Anne Haasner
    Das Plakat der "Singenden Balkone von Schönwalde II" am 12. September 2014 um 18.00 Uhr. Treffpunkt: Makarenkostraße 43b, 17491 Greifswald
  • Das Plakatmotiv der 12. Greifswalder Kulturnacht am 12. September 2014., © Grafikagentur / S. Klaiber
    Das Plakatmotiv der 12. Greifswalder Kulturnacht am 12. September 2014.

12. Greifswalder Kulturnacht

Zur Greifswalder Kulturnacht präsentiert sich die Stadt alljährlich von ihrer vielseitigsten und buntesten Seite: Mehr als 50 Einrichtungen, Geschäfte, Vereine und Gastronomen mit insgesamt über 80 Veranstaltungen verschiedenster Genres beteiligten sich an der letzten Kulturnacht.

Zur Greifswalder Kulturnacht präsentiert sich die Stadt alljährlich von ihrer vielseitigsten und buntesten Seite: Mehr als 50 Einrichtungen, Geschäfte, Vereine und Gastronomen  mit insgesamt über 80 Veranstaltungen verschiedenster Genres beteiligten sich an der letzten Kulturnacht.

An zahlreichen Orten wurden die Kulturhungrigen zudem mit vielfältigen kulinarischen Angeboten verköstigt. Konzerte von Blasmusik, Blues, Jazz und Rock bis hin zu Sambarhythmen, mittelalterlichen Tönen und romantischen Orgelklängen erfüllten vielerorts die Räume. Das Programm 2015 wird im August aktualisiert.

 

Singende Balkone in Schönwalde II - der musikalische Spaziergang zur Eröffnung der Kulturnacht

Seit 2014 wird die Kulturnacht noch stärker als zuvor zum gesamtstädtischen Ereignis und wächst weiter in Richtung Ostseeviertel und Schönwalde. Ganz im Zeichen der kurzen Wege wird die Eröffnung  Kulturnacht auf ungewöhnliche Art stattfinden: Nach dem Vorbild einiger Großstädte werden am 11.09. mehrere Balkone in Schönwalde II zur Bühne und förmlich singen, ja klingen: Auf einer festgelegten, aber bis zum 11.9. geheimen Route werden mehrere Stationen im Stadtteil angesteuert, an denen deren Bewohner und weitere Kulturschaffende vom Balkon herab ihr Bestes geben.

Bereits 2014 begeisterte der 2000 Meter kurze Spaziergang zwischen Makarenkostraße und Tolstoistraße an insgesamt sechs Stationen mit acht Balkonen, von denen auf unterschiedlichste Weise musiziert, gesungen, gerappt und getrommelt wurde. Text- und stimmsichere Zuschauer sind stets zum Mitsingen aufgerufen. Nach spätestens 10 Minuten geht es auf dem Bürgersteig weiter zum nächsten, meist nur wenige hundert Schritte entfernten Auftrittsort. Der letzte Auftritt wird ca. 19.45 Uhr erreicht . Der Treffpunkt für 2015 wird noch bekannt gegeben. Los geht es um 18.00 Uhr.

Ziehen Sie auch 2015 wieder von Ort zu Ort, entdecken Sie Greifswald auf beschwingte Weise, wenn vielerorts Tore und Türen für Besucher geöffnet werden. Das vollständige Programm der 13. Greifswalder Kulturnacht finden Sie ab August auf www.greifswald.de/kulturnacht.

Eintritt/Preisinformation:

Die Teilnahme an den meisten Veranstaltungen im Rahmen der Kulturnacht ist kostenlos. Bei einzelnen Veranstaltungen kann jedoch Eintritt erhoben werden. Details siehe Programmheft -

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Kinder, Kino, Ausstellung, Führungen & Touren, Jazz & Chanson, kreatives Gestalten, Kulinarik, Klassik, Markt & Fest, Literatur, Open-Air, Vortrag & Wissenschaft, Theater & Bühne, Tanz,Party & Disco, Szene & Trends


Kontakt:

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Markt
17489  Greifswald


Kontakt:

Kulturamt der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Goethestraße 2a
17489  Greifswald


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 12.09.2014, 18:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf