25 Jahre Mauerfall - Anja Goerz im Gespräch mit Knut Elstermann

Zum 25. Jubiläum des Mauerfalls sind die Autorin Anja Goerz und der Journalist Knut Elstermann zu Gast und sprechen darüber, warum die DDR-Herkunft immer noch ein starkes, gemeinsames Identifikationsmerkmal ist. In ihrem aktuellen Buch „Der Osten ist ein Gefühl“ hat Anja Goerz Prominente wie Unbekannte zu ihrer ganz persönlichen Geschichte vor und nach dem Mauerfall befragt.

Einmal Ossi, immer Ossi?

Auch heute noch ist die Mauer in den Köpfen der Menschen nicht verschwunden. Das erfährt Anja Goerz in ihrer täglichen Rundfunkarbeit. Deshalb wollte sie es genauer wissen: Warum fühlen sich im Osten sozialisierte Menschen oft so ungerecht behandelt? Stimmen die Behauptungen über das Verdrängen der Ossis von den Spitzen der Universitäten, Gerichte und Kliniken? Waren die Ossifrauen wirklich so viel emanzipierter? Haben die Wessis einfach alles plattgemacht und nach ihren Regeln umgebaut? Anja Goerz stellt ganz unterschiedliche Menschen aus der ehemaligen DDR vor. In die Porträts ist viel Biografisches eingeflossen, erzählt wird aber auch von Motivationen und Haltungen, Verletzungen und Chancen. Und es gibt auch den umgekehrten Blick von West nach Ost. So unterschiedlich die Erinnerungen sind, so haben sie doch die DDR-Herkunft als starkes Identitätsmerkmal gemein. »Ossi-Sein«, so zeigt sich, ist keine Generationen-Frage und keine Frage des Berufes, sehr wohl aber eine des Gefühls.

»Ein Glück ist, dass Anja Goerz, eine westdeutsche Moderatorin, an der Nahtstelle des RBB kundige Menschen zusammengebracht hat, die erlebt und geschrieben haben, was an unterschiedlichem Denken und Empfinden noch immer geblieben ist. Das ist für Ost- wie Westdeutsche zum Teil aufregend, jedenfalls von gleichem Interesse. Dem Buch ist große Verbreitung zu wünschen.« Egon Bahr

Anja Goerz, geboren 1968, ist gelernte Fotografin und seit 1989 Radiomoderatorin. Sie ist auf dem nordfriesischen Festland nahe Sylt aufgewachsen. Heute arbeitet sie beim Radiosender radioeins/rbb. Sie lebt mit Mann und Sohn in Falkensee bei Berlin. Sie hat bereits zwei Romane veröffentlicht.

*Wir behalten uns Programmänderungen vor.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und nehmen Ihre Anmeldung gern unter der Telefonnummer 038203 740-1910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de entgegen. Ihre Zimmerreservierung nehmen wir gern unter der Telefonnummer 038203 740-7676 oder per E-Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de entgegen.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Grand Hotel Heiligendamm

Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6
18209  Heiligendamm


Kontakt:

Grand Hotel Heiligendamm

Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6
18209  Heiligendamm

+49 (0) 38203 7400
info@grandhotel-heiligendamm.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 14.11.2014, 20:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf