• Carmina Burana, © Deutsche Tanzkompanie
    Carmina Burana
  • Ernst Barlach Theater - Christoph Nahr
    Ernst Barlach Theater - Christoph Nahr

Carmina Burana

Magische Bilder in Tanz, Gesang und Musik mit der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz


Carmina Burana (lateinisch für Beurer Lieder oder Lieder aus Benediktbeuern) ist der Titel einer szenischen Kantate von Carl Orff aus den Jahren 1935–36. Die Texte in mittellateinischer und mittelhochdeutscher Sprache sind den Carmina Burana entnommen, einer Sammlung von im 11. und 12. Jahrhundert entstandenen Lied- und Dramentexten.
Nach der Komposition von Catulli Carmina und Trionfo di Afrodite fasste Carl Orff die Carmina Burana unter dem Titel Trionfi zusammen. Aufführungen des gesamten Triptychons sind aber die Ausnahme geblieben. Die Carmina Burana wurden am 8. Juni 1937 in der Oper zu Frankfurt am Main unter der musikalischen Leitung von Bertil Wetzelsberger und der Regie von Oskar Wälterlin uraufgeführt. Orff selbst bezeichnete sein Werk weder als Oper noch als Oratorium oder Kantate. Die Bezeichnung „szenische Kantate“ wird dem Werk manchmal als Untertitel beigegeben. Szenische Aufführungen der Carmina Burana sind gegenüber konzertanten Musikveranstaltungen deutlich in der Minderzahl. Erleben sie die Interpretation dieses Werkes als Tanztheater! Erleben Sie ein orgiastisches Fest der Lebenslust, das allgegenwärtigen Ängsten intime Gefühle und groteske Überzeichnungen entgegensetzt.
Choreografie & Inszenierung: Eva Brehme-Solacolu / Musik: Carl Orff
 Dramaturgie: Karin Schmidt-Feister / Aufführungsdauer: 70 Minuten
Karten erhältlich im Ernst-Barlach-Theater und der Güstrow-Information!

Quelle: Ernst-Barlach-Theater

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow


Kontakt:

Ernst-Barlach-Theater

Franz-Parr-Platz 8
18273  Güstrow

+49 (0)3843 684146


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 21.11.2014, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf