Das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen auf dem Prüfstand

Vortrag und Diskussion im Rahmen der 24-Stunden-Vorlesung des AStAs der Universität Greifswald

Seit 2013 verhandeln Vertreter der EU mit Vertretern der USA über ein transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP). Mit dem geplanten Abkommen wird eine erleichterte Abwicklung des Handelsverkehrs zwischen der EU und den USA verfolgt.  
Kaum ein politisches Projekt weckt momentan derart hohe Erwartungen und stößt solchermaßen auf Kritik wie das Transatlantische Handels-und Investitionsabkommen. Wo die Befürworter hohe Wohlfahrtseffekte erkennen, rechnen die Kritiker eher mit einem Abbau bestehender Umwelt-, Verbraucher- und Sozialstandards. Referentin Cvetelina Todorova,  Koordinatorin Grundsatzfragen Ordnungspolitik und Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin
Expertise: Ordnungspolitik, Soziale Marktwirtschaft,  Wirtschaftspolitik

Der Eintritt ist frei.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Universität Greifswald, Audimax / HS 5

Rubenowstraße 1
17487  Greifswald


Kontakt:

Konrad-Adenauer-Stiftung MV

Arsenalstraße 10
19053  Schwerin

kas-mv@kas.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Freitag, 07.11.2014, 20:15 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf