• Dennis Marr, Ljubov Belotserkovskaya und Mitglieder des Opernchores, © Katja Pfeifer
    Dennis Marr, Ljubov Belotserkovskaya und Mitglieder des Opernchores
  • Mitglieder des Opernchores, Dennis Marr (Max), © Katja Pfeifer
    Mitglieder des Opernchores, Dennis Marr (Max)
  • Ljubov Belotserkovskaya (Agathe), © Katja Pfeifer
    Ljubov Belotserkovskaya (Agathe)
  • Alexandru Constantinescu (Kaspar), © Katja Pfeifer
    Alexandru Constantinescu (Kaspar)

Der Freischütz

Carl Maria von Webers romantische Oper im Theater Vorpommern

Ein einziger Schuss soll über das Schicksal des Jägerburschen Max und seiner geliebten Agathe entscheiden. Die Angst zu versagen treibt Max
direkt in die Arme von Kaspar, der einen teuflischen Ausweg aus der Misere weiß: Freikugeln – sechs von ihnen treffen jedes gewünschte Ziel, die siebente aber ist des Teufels … Mit dem „Freischütz“ traf Carl Maria von Weber genau den Nerv seiner Zeit: einer Epoche, die von der Lust am Unheimlichen ebenso geprägt war, wie von den noch nachhallenden Schrecken der Befreiungskriege.

Musikalische Leitung: GMD Golo Berg
Inszenierung: Horst Kupich
Bühne und Kostüme: Christopher Melching
Mit: Liubov Belotserkovskaya, Linda van Coppenhagen; Alexandru Constantinescu, Roger Krebs, Dennis Marr, Thomas Rettensteiner, Johannes Richter, Tye Maurice Thomas, Stephan Waak, Opernchor des Theaters Vorpommern; Extrachor; Philharmonisches Orchester Vorpommern

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Theater Greifswald

Anklamer Straße 106
17489  Greifswald


Kontakt:

Theater Vorpommern

Anklamer Straße 106
17489  Greifswald

03834 57 22 0
info@theater-vorpommern.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 18.10.2014, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf