• Villa Papendorf, © H. Franck
    Villa Papendorf

Klassik ganz privat: Lise de la Salle (Klavier)

Werke von Brahms, Debussy und Ravel

Johannes Brahms (1833-1897): Thema mit Variationen Clara Schumann zugeeignet, d-moll, op. 18b
Variationen und Fuge über ein Thema von Händel (Thema mit 25 Variationen) B-dur, op. 24

Claude Debussy (1862-1918): Zwölf Préludes Heft I

Maurice Ravel (1875-1937): Gaspard de la nuit

Lise de la Salle hat mit vier Jahren begonnen Klavier zu spielen, im Alter von 9 spielte sie ihr erstes Konzert in einer Live-Übertragung bei Radio France und hat ihre erste CD mit 14 Jahren heraus gebracht. Ihre mittlerweile 6 CD-Einspielungen erhielten hohe Auszeichnungen wie den „Diapason d’Or „und „Editors Choice“. Wichtige Impulse für ihre beeindruckende Karriere erhielt die junge Französin durch die Zusammenarbeit mit dem deutschen Pianisten Gerhard Oppitz. Lise de la Salle musiziert regelmäßig in den großen Konzertsälen Europas, Amerikas und Asiens darunter London, New York, Moskau, St. Petersburg, Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Paris, München, Boston, Montréal, Copenhagen, Tokyo, Buenos Aires.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Klassik


Kontakt:

Villa Papendorf

Alte Ziegelei 1
18059  Papendorf


Kontakt:

Villa Papendorf

Alte Ziegelei 1
18059  Papendorf

+49 (0)381 44444777
service@villa-papendorf.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 04.10.2014, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf