• Komoedie-im-Dunkeln, © Theater Vorpommern
    Komoedie-im-Dunkeln

Komödie im Dunkeln

Komödie von Peter Shaffer

Brindsley Miller scheint die Dinge im Griff zu haben. Kein Wunder, als Bildhauer muss sich auch der härteste Stein seinem Willen fügen. Für diesen Abend aber hat er sich zu viel vorgenommen: einerseits kommt der Vater seiner verwöhnten Verlobten zum ersten Mal zu Besuch. Andererseits erwartet er einen russischen Millionär, der sich seine Arbeiten anschauen möchte. Viel Stress für den jungen Mann, der alles richtig machen möchte. Zu dumm nur, dass kurz vor Eintreffen des Besuches die Sicherung im ganzen Haus durchknallt. Und während sich die beiden Verliebten durch das Dunkel tasten, das späte Mädchen Miss Funeral ängstlich in die Wohnung stolpert, die Exfreundin telefonisch ihre Ankunft ankündigt, der Untermieter überrascht auf seine „ausgeborgten“ Möbel stößt und der Vater statt seines Whiskys Miss Funerals Bitter Lemon bekommt, dämmert es Brindsley, dass dieser Abend über seine gesamte Zukunft entscheiden wird. Da taucht der echte Millionär auf und steuert genau auf die offen stehende Bodenluke zu...

Den Autor Peter Shaffer kennen wir von seinem kongenialen Mozart-stück „Amadeus“.„Komödie im Dunkeln“ ist ein Klassiker des Genres geworden, weil es auf einer genialen Spielidee beruht: Alle Figuren auf der Bühne bewegen sich in einer stockdunklen Wohnung, für die Zuschauer ist es jedoch taghell. Nur wenn auf der Bühne eine Taschenlampe eingeschaltet oder ein Streichholz entzündet wird, dimmt das Licht etwas runter – schwarzer Humor auf eine sehr lichte Art!

Eintritt/Preisinformation:

13,50 € bis 27,50 € 35,00

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Theater Stralsund

Olof-Palme-Platz 6
18439  Stralsund


Kontakt:

Theater Vorpommern

Anklamer Straße 106
17489  Greifswald

03834 57 22 0
info@theater-vorpommern.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Samstag, 27.12.2014, 19:30 Uhr
  • Freitag, 23.01.2015, 19:30 Uhr
  • Sonntag, 22.02.2015, 16:00 Uhr
  • Samstag, 14.03.2015, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf