• Wolfgang Rieck - Musikalische Lesung zu Ringelnatz, © Veranstalter
    Wolfgang Rieck - Musikalische Lesung zu Ringelnatz

Mit ihm wäre ich überall hin gegangen ...

Eine musikalische Lesung mit dem Rostocker Liedermacher Wolfgang Rieck

Die berührende Geschichte der Freundschaft von Tula und Maria Reemy mit Joachim Ringelnatz

Eine zufällige Begegnung zweier junger Geigerinnen mit Joachim Ringelnatz
Ende September 1915 im Zug von Rostock nach Warnemünde sollte eine lebenslange Freundschaft dieses Trios begründen. Ringelnatz, der fünf Monate während des ersten Weltkriegs als Minen-Maat in Warnemünde stationiert war, berichtet darüber in seinem Buch „Als Mariner im Krieg“. Der Rostocker Liedermacher Wolfgang Rieck hat sich detektivisch in diese Zeit begeben und dabei unentdeckte Schätze geborgen: unbekannte Briefe, Dokumente, Fotos, Zeitungsberichte. Darüber hinaus ist es ihm gelungen, in Bayern und der Schweiz zwei Töchter einer dieser Geigerinnen über die Beziehung von Ringelnatz zu Tula und Maria Reemy zu befragen.
Daraus ist eine spannende, berührende Geschichte entstanden, die von unerfüllter Liebe, echter Freundschaft, gegenseitigem Respekt und großer Solidarität erzählt. Natürlich werden auch musikalische Akzente gesetzt. Vertonte Gedichte von Ringelnatz und Lieder aus der Feder von Wolfgang Rieck bilden den stimmungsvollen Rahmen dieser musikalischen Lesung im Max-Samuel-Haus. 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Jazz & Chanson, Literatur


Kontakt:

Max-Samuel-Haus / Stiftung Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur in Rostock

18055  Rostock


Kontakt:

Max-Samuel-Haus / Stiftung Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur in Rostock

Schillerplatz 10
18055  Rostock

+49 (0)381 4923209
info@max-samuel-haus.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 04.09.2014, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf