Religiöses Leben im mittelalterlichen Rostock

Vortrag und Gespräch mit Dr. Klaus-J. Lorenzen-Schmidt – ein Angebot für Stadtführer und andere an der Stadtgeschichte Interessierte

Über die religiösen Verhältnisse in Rostock vor Einführung der Reformation 1531 herrschen zumeist irrige Vorstellungen. Eine wissenschaftliche Sehweise auf das Leben im alten Katholizismus muss aber davon ausgehen, dass die Menschen nicht nur Gefangene einer veralteten und korrupten Kirche waren, sondern ihr Seelenheil durch vielerlei Aktivitäten zu sichern versuchten. Die katholische Geistlichkeit, die Mönche und Nonnen waren Teil der Stadtgesellschaft, wurden überwiegend mit Respekt behandelt und gehörten oftmals den Stadtbürgerfamilien an.
Der Eintritt kostet 2 Euro.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Kröpeliner Tor Rostock

18055  Rostock


Kontakt:

Kröpeliner Tor Rostock

Kröpeliner Straße 50
18055  Rostock


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 23.11.2014, 15:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf