Schön und gut – Wie wir uns unser Gesicht wünschen

Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann (Leiter der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in der Universitätsmedizin Greifswald) referiert im Rahmen der Familien-Universität zum Thema „Schön und Gut - Wie wir uns unser Gesicht wünschen“.

Kosmetische Chirurgie beschäftigt sich auf den ersten Blick mit wahrhaftigen Äußerlichkeiten: schöne Augen, faltenlose Haut, hübsche Nase, ein wohlgeformtes Gesicht. Auf den zweiten Blick wird deutlich, dass diese Oberflächlichkeiten in der Tiefe etwas zu tun haben mit Wohlbefinden, Selbstzufriedenheit und persönlichem Glücksgefühl. Und der dritte Blick reicht plötzlich ganz tief, bis hinein in die griechische Philosophie, wo wir unvermittelt auf den Fundamenten unserer abendländischen Kultur stehen. Kosmetik ist die Beschäftigung mit dem Kosmos, in der griechischen Sprache eine Bezeichnung gleichzeitig für „Schmuck“ und „geordnete Welt“. Im Kosmosbegriff des Altertums sind der Ordnungsgedanke und die Schönheit verschmolzen. Wie wir mit so einem gewaltigen Anspruch an die Ästhetische Chirurgie heute umgehen, welche Operationsmöglichkeiten uns zur Verfügung stehen, wo wir es mit unangemessenen Behandlungswünschen zu tun haben und wie die Risiken aussehen, darum geht es in diesem Vortrag über Ästhetische Gesichtschirurgie, immer mit diesem Ziel vor Augen: Schön und Gut.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft


Kontakt:

Hörsaal ehemalige Frauenklinik

Wollweberstraße 1
17489  Greifswald


Kontakt:

Universität Greifswald

Domstraße 11
17487  Greifswald

+49 3834 860


Alle Veranstaltungstermine

  • Donnerstag, 15.01.2015, 16:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf