• Shoot / Get treasure / Repeat, © M. Krüger
    Shoot / Get treasure / Repeat
  • Shoot / Get treasure / Repeat, © M. Krüger
    Shoot / Get treasure / Repeat
  • Shoot / Get treasure / Repeat, © M. Krüger
    Shoot / Get treasure / Repeat

Shoot / Get treasure / Repeat

von Mark Ravenhill

Jedes Videospiel lässt sich auf die einfache Formel reduzieren: shoot, get treasure, repeat. Von den Sofas der westlich, demokratischen Wohnzimmer beobachten wir die Kriege des nahen Ostens. Durch Fernsehen und Computer gefiltert und in der Wahrnehmung gewandelt, gleichen die hochtechnisierten “Kriege gegen den Terror” immer mehr den fiktiven Simulationen von Computerspielen und Filmen. Wir schauen zu, wie Freiheit und Demokratie in die Welt getragen werden. Die Hände bleiben sauber.Und wir bemerken nicht, wie das hohe Gut “Freiheit und Demokratie” im “Krieg gegen den Terror” pervertiert wird und die bürgerliche Freiheit ihre Gültigkeit verliert. Die Situation im Nahen Osten ist der Ausgangspunkt von Mark Ravenhills Shoot / Get Treasure / Repeat. In seinen Kurzdramen untersucht er die persönlichen und politischen Auswirkungen des Krieges auf das moderne Leben.

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Theater & Bühne


Kontakt:

Schauspielhaus Neubrandenburg

17033  Neubrandenburg


Kontakt:

Vorpommersche Landesbühne Anklam

Leipziger Allee 34
17389  Anklam

+49 (0)3971 20890
info@theater-anklam.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 05.11.2014, 19:30 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf