• HTM Peenemünde, © HTM Peenemünde
    HTM Peenemünde

Tag des offenen Denkmals im HTM Peenemünde

In Peenemünde können Besucher am Tag des offenen Denkmals viel Interessantes zur Geschichte des Kraftwerks, dem größten technischen Denkmals Mecklenburg-Vorpommerns, erfahren und sich vor Ort über den baulichen Zustand und die Maßnahmen zum Erhalt des Gebäudes informieren.

10.30/13.00 Uhr I Sonderführungen mit dem Restaurator des HTM Peenemünde zum Thema „Restaurierungsprojekte im Kraftwerk Peenemünde - aktuelle und geplante“

11.45 Uhr  I Sonderführung durch die Dauerausstellungen „Die Enden der Parabel“ und „Das Raketenerbe von Peenemünde“

13.30 Uhr I Sonderführung durch die Ausstellung „Das Kraftwerk Peenemünde – Gebaut für die Ewigkeit…?“

14.30 Uhr I Sonderführung  durch die Sonderausstellung „Das Erbe der Sowjetarmee in Deutschland“

Seit über 11 Jahren gibt es die Zusammenarbeit zwischen dem HTM Peenemünde und der Arbeitsgruppe „Regionalgeschichte“ der Heinrich-Heine- Schule Karlshagen. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden Schüler/innen der Karlshagener Schule im Kraftwerk Peenemünde die Ergebnisse der langjährigen Zusammenarbeit mit dem HTM Peenemünde präsentieren.

Die Sonderführungen sind am 14.September 2014 kostenfrei.
An diesem Tag gelten die regulären Eintrittspreise und Öffnungszeiten des HTM Peenemünde.

 

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Ausstellung, Führungen & Touren


Kontakt:

HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde

17449  Peenemünde


Kontakt:

HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Im Kraftwerk
17449  Peenemünde

+49 (0)38371 5050
htm@peenemuende.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Sonntag, 14.09.2014
Newsletter abonnieren » like uns auf