• Hans Fallada Porträt um 1930 Copyright Hans Fallada Archiv
    Hans Fallada Porträt um 1930 Copyright Hans Fallada Archiv

Texte & Tannine "Hans Fallada in Carwitz"

Vortrag und Lesung mit Dr. Stefan Knüppel

Hans Fallada (bürgerlich Rudolf Ditzen) wurde am 21. Juli 1893 in Greifswald geboren und starb am 5. Februar 1947 in Berlin. Sein Leben war geprägt durch zahlreiche individuelle Krisen, aber auch von einem unerhörten Fleiß und außergewöhnlicher Produktivität.  Nach dem Welterfolg seines Romans "Kleiner Mann – was nun?" konnte er sich 1933 endlich seinen Traum von einer eigenen Landwirtschaft erfüllen. So suchte er in Mecklenburg nach einem geeigneten Anwesen und wurde im kleinen Dorf Carwitz fündig. Elf produktive Jahre – es entstanden zahlreiche Romane sowie Kinderbücher und Kurzgeschichten – verbrachte Hans Fallada in seiner Carwitzer „Welteneinsamkeit“; freilich nicht losgelöst aus seiner Zeit und von seinen persönlichen Problemen.

In einem virtuellen Rundgang durch das Hans-Fallada-Museum im ehemaligen Wohnhaus berichtet der Museumsleiter Dr. Stefan Knüppel allerlei Anekdotisches über ein Schriftstellerleben auf dem Lande, ohne jedoch die Probleme und Konflikte, denen sich der Autor und Mensch Fallada immer wieder stellen musste, auszusparen.

Die Lesung einer Fallada-Humoreske beschließt den Abend.

Eintritt/Preisinformation:

Vorverkauf in der Waren (Müritz)-Information oder bei müritz.buch

9,00 €

Datum:

- leider schon vorbei -


Veranstaltungskategorie:

Vortrag & Wissenschaft, Literatur


Kontakt:

Haus des Gastes Waren (Müritz)

Neuer Markt 21
17192 


Kontakt:

Haus des Gastes Waren (Müritz)

Neuer Markt 21
17192  Waren

03991 - 747790
info@waren-tourismus.de


Alle Veranstaltungstermine

  • Mittwoch, 18.02.2015, 19:00 Uhr
Newsletter abonnieren » like uns auf