Wanderung durch die Kühlung (17 km | 1 Tagestour)

Bergauf und -ab: vom Ostseebad in die Kühlung

Die Wanderung beginnt an der Seebrücke von Kühlungsborn und führt durch das Herz des Küstenortes in die Kühlung - das kleinste Mittelgebirge Norddeutschlands.

Die Tour startet an der 240 Meter langen Seebrücke von Kühlungsborn. Bei einem Abstecher zum Brückenkopf genießt man eine herrliche Aussicht auf den Strand und die Bädervillen des Ostseebades.

Von der Promenade führt der Weg durch das Herz des Küstenortes in die Kühlung - eine Landschaft mit über 100 Meter hohen Hügeln. Auf kleine Berge und durch Schluchten windet sich der Weg. Buchen, Fichten, Eichen, Eschen und Erlen formen einen grünen Himmel. Das Glucksen kleiner Bäche, das Rauschen des Blätterdachs und die Gesänge zahlreicher Vögel erfüllen die Waldluft.

Aufsteiger, die den 130 Meter hohen Diedrichshagener Berg erklimmen, erwartet eine weite Aussicht über das gewellte Land. Frei fliegt der Blick über die Ostsee bis zum Horizont. Dem Lauf des kleinen Baches Cubanze folgend, verlassen Wanderer den Wald. Zwischen Wiesen und Feldern führt der Weg zurück nach Kühlungsborn.

Download (10.11 kB)
GPX-Datei Wanderung durch die Kühlung

Toureninfo


  • Länge der Tour: 17 km
  • Etappen: 1 Tag
  • Bahnanbindung: Kühlungsborn
  • Markierung: Wegweiser mit Streckenpunkten
  • Sehenswert: Seebrücke Ostseebad Kühlungsborn, Strandstraße mit Bäderarchitektur, Diedrichshagener Berg (130m), Findlinge Klothstein und Kohnstein

  • Start- und Zielpunkt der Wanderung ist das Ostseebad Kühlungsborn, © TSK GmbH
    Start- und Zielpunkt der Wanderung ist das Ostseebad Kühlungsborn
  • Rast am goldgelben Rapsfeld mit Ostseeblick, © TMV/Werk3
    Rast am goldgelben Rapsfeld mit Ostseeblick
  • Durch grüne Wälder windet sich der Wanderweg durch die Kühlung, © TSK GmbH
    Durch grüne Wälder windet sich der Wanderweg durch die Kühlung
1

Zur Seebrücke – 18225 Kühlungsborn

Seebrücke Kühlungsborn

Sanddorn vor der Seebrücke von Kühlungsborn, © TMV, Thomas Grundner

Die Seebrücke befindet sich in Kühlungsborn Ost, als Verlängerung der Strandstraße, die eine beliebte Einkaufsstraße für Urlauber und Einheimische ist.

Mehr erfahren »
2

Fritz-Reuter-Straße – 18225 Kühlungsborn

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Abfahrt vom Bahnhof, © Jan Methling

Der Molli mit 900 mm Spurweite gehört zu den ältesten Schmalspurbahnen der Welt und spannt dabei wie kein anderes Verkehrsmittel den Bogen zwischen traditioneller Bäderkultur und modernen Urlaubsangeboten zwischen Kühlungsborn West und Bad Doberan.

Mehr erfahren »

Newsletter abonnieren » like uns auf