• Ahrenshoop – inspirierend damals wie heute, © voigt&kranz UG, Ostseebad Prerow
    Ahrenshoop – inspirierend damals wie heute

125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop

Im Jahr 2017 wird im Ostseebad Ahrenshoop das Jubiläum „125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop“ gefeiert.

Per Zufall entdeckte der Landschaftsmaler Paul Müller‐Kaempff (1861 – 1941) bei einer Wanderung entlang der Ostseeküste das Fischerdorf Ahrenshoop. Fasziniert von diesem „Bild des Friedens und der Einsamkeit“ gründete er dort im Jahr 1892 gemeinsam mit gleichgesinnten Malerkollegen eine Künstlerkolonie. Hunderte namhafter Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen bereicherten seitdem das kleine Dorf zwischen Bodden und Meer, das im Laufe der Zeit zu einem lebendigen Künstler‐ und Badeort aufblühte.

Die Bewahrung und Entwicklung der Tradition der Künstlerkolonie ist ein besonderes Anliegen aller Bürger und Institutionen des Ortes, die unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Angela Merkel ‐ MdB ‐ im Jahr 2017 das 125‐jährige Gründungsjubiläum der Künstlerkolonie Ahrenshoop mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm begehen. Seinen Auftakt findet das Jubiläum in der Festwoche vom 25. März bis zum 2. April. Konzerte, Lesungen, Tanz, ein Theaterstück, ein Lied und vieles mehr begleiten einen Ausstellungsreigen, der die verschiedenen Epochen der Ahrenshooper Kunstgeschichte mit Werken von der Gründergeneration über die Klassische Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst aufarbeitet. Dazu weisen imposante Skulpturen auf dem Bakel‐ und Schifferberg den Weg zur Künstlerkolonie und ein Kunstpfad führt zu beliebten Motiven der Maler.

Auch traditionelle Kulturhöhepunkte wie die 18. Lange Nacht der Kunst am 19. August und die 13. Ahrenshooper Filmnächte vom 6. bis 9. September stehen im Zeichen des Jubiläums. Mit einem Austausch aktueller Erkenntnisse zum Phänomen der Künstlerkolonie im Rahmen eines Symposiums am 20. /21. Oktober im Kunstmuseum Ahrenshoop klingt das Jubiläum aus.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Ausstellungen, Konzerte und Führungen im Ostseebad Ahrenshoop

Newsletter abonnieren » like uns auf