• Die wundervolle Schönheit und Vielfalt des Landes einfangen. Fotomotive gibt es viele., © TMV/Allrich
    Die wundervolle Schönheit und Vielfalt des Landes einfangen. Fotomotive gibt es viele.

Mecklenburgische Ostseeküste

Strandleben und Kulturangebote für Klassenfahrten oder Ferienlager

Die Region der Ostseeküste Mecklenburg, die sich vom Ostseebad Boltenhagen bis zum Ostseeheilbad Graal-Müritz erstreckt, wartet mit einer abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft auf, in der Mittelalter, Hanse und Herzöge ihre Spuren hinterlassen haben und eine moderne touristische Infrastruktur mit gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen entstanden ist.

Hier, wo das Wechselspiel zwischen Geschichte, Tradition und Moderne einen ganz besonderen Reiz ausstrahlt, kann man mondäne Ostseebäder, uralte Baumalleen, weite Felder, prächtige Herrenhäuser, romantische Häfen oder erhabene Backsteingotik entdecken, hanseatischen Charme und maritimes Flair genießen und sich von phantastischen Sonnenuntergängen an kilometerlangen Sandstränden verzaubern lassen.

Im 19. Jahrhundert entstand an der deutschen Ostseeküste Seebad um Seebad. So wurde Mecklenburg-Vorpommerns Küste mit den feinsandigen Stränden das, was sie heute ist: Eine riesige Badeanstalt und eine endlose Promenade für Sonnenanbeter und Badefreudige,  Beachvolleyballer und Surfer ...

In kaum einem anderen Revier fliegen Surfer derart rasant über die Wellen wie hier. Vor allem das Salzhaff und die Wismarer Bucht sind das Mekka der "Sturmreiter". Rostock und Wismar steuern eine grandiose Geschichte, hanseatisches Flair, die zum Welterbe der UNESCO zählenden, monumentalen Backstein-Kathedralen und jede Menge Hafen- und Fischerromantik bei. Jedes Jahr im August bestaunen über eine Million Gäste auf der Hanse Sail in Rostock die größten Windjammer der Welt.

Von der Jugendherberge über den Ferienhof finden Sie hier Einrichtungen mit vielfältigen Angeboten.

Anbieter

Mecklenburgische-Ostseeküste

Newsletter abonnieren » like uns auf