• Die Küste zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz ist ein echter Geheimtipp für Meeresangler, © TMV/Läufer
    Die Küste zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz ist ein echter Geheimtipp für Meeresangler
  • Raus geht es mit dem Kutter - Hochseeangeln auf Dorsch und Plattfisch, © TMV/Läufer
    Raus geht es mit dem Kutter - Hochseeangeln auf Dorsch und Plattfisch
  • Auf dem Floß schippern große und kleine Petrijünger in gemächlichem Tempo zu den besten Angelstellen, © TMV/Läufer
    Auf dem Floß schippern große und kleine Petrijünger in gemächlichem Tempo zu den besten Angelstellen
  • Die besten Chancen auf einen guten Fang hat man wie hier auf dem Strelasund in Begleitung eines erfahrenen Angelguides, © TMV/Läufer
    Die besten Chancen auf einen guten Fang hat man wie hier auf dem Strelasund in Begleitung eines erfahrenen Angelguides

Angelurlaub im Herbst

Goldene Angelabenteuer in MV

Wenn die Weite der Natur MVs in bunte Farbtöne getaucht wird, erwacht die Angelsaison zu neuem Leben.

Bei sinkenden Wassertemperaturen kommen die Fische an Seen, Flüssen, Bodden und Küsten noch einmal richtig in Beißlaune, um sich für den bevorstehenden Winter ein Polster anzufressen. Die Chancen auf maximale Fangerfolge und fette Beute stehen dann besonders gut. Nicht nur bissfreudige Friedfische wie Karpfen, sondern vor allem kapitale Raubfische wie Hechte, Zander und Barsche sind im Herbst beliebt.

Hochsee- und Brandungsangeln an der Ostsee

Wenn der Sturm rau über das Meer zieht, liegen bei Petrijüngern an der Küste vor allem Hochsee- und Brandungsangeln auf Flundern, Schollen und Dorsche hoch im Kurs. Von vielen Ostseehäfen starten historische Fischkutter zu Ausfahrten auf das offene Meer. Nicht nur Profis kommen hier voll auf ihre Kosten - die Tipps und Tricks der erfahrenen Kapitäne machen die Ausfahrten auch für Familien und Angelneulinge zu einem echten Erlebnis. Wer Rute, Rolle und Köder nicht dabei hat, kann diese oftmals an Bord leihen.

Auch vom Strand aus verspricht die aufgewühlte See im Herbst Fangspaß pur. Über 1.900 Kilometer Küstenlinie bieten reichlich Platz für das Angeln in der Brandung. Eingemummelt in warme Kleidung dauert es oft nicht lange, bis die Ostsee einen ihrer Schätze preisgibt. Vor allem auflandiger Wind schafft ideale Bedingungen, um Dorsch, Meerforelle & Co. vom Ufer aus nachzustellen.

•    Brandungsangeln an der Mecklenburgischen Ostseeküste
•    Brandungsangeln auf der Insel Rügen
•    Brandungsangeln auf Fischland-Darß-Zingst

Angelurlaub mit der Familie an Seen und Flüssen

Angelspaß inmitten einer goldenen Herbstkulisse und nebenbei auf einem der zahlreichen Fischerhöfe den Profis über die Schulter schauen - das ist der perfekte Urlaub für kleine und große Petrijünger. Auch der (Angel-)Ausflug auf einem angemieteten Floß verspricht ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie. Dank Touristenfischereischein sind die ersten Fangversuche im herbstlichen Angeleldorado sogar ohne Prüfung möglich.

Kompetente Angelguides

Wer beim Angeln auf Nummer sichergehen möchte, bucht einen der erfahrenen und kompetenten Angelguides im Land. Die Experten führen Petrijünger nicht nur zu den besten Fangplätzen, sondern erzählen auch allerhand Wissenswertes über Fische und die besten Fangmethoden.

Veranstaltungen für Ihren Angelurlaub

Top-Tipps für Angler und Fischliebhaber

Jugendschiff "LIKEDEELER"

Winterferienlager mit ...

Vom 04.02.2018 bis zum 09.02.2018 findet bei uns auf dem Jugendschiff LIKEDEELER ein Winterferienlager für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren statt. Geschlafen wird in echten Seemannskojen. Anreise und gemeinsames Kennenlernen ist am Sonntag. Montag bis Donnerstag findet vormittags von 9-13 Uhr der Fischereischeinlehrgang mit Peter Rinow statt. Nach dem Mittagessen aus der Kombüse ist maritimes Programm mit dem pädagogischen Team der LIKEDEELER geplant.

vom 04.02. bis 09.02. »

Angelguides an Ostsee und Seen

Mit erfahrenen Profis einen sicheren Fang landen

Newsletter abonnieren » like uns auf