• Die Reviere in Mecklenburg-Vorpommern begeistern mit intakter Natur und absoluter Ruhe, © TMV/fotolia/visions-AD-Fotolia.com
    Die Reviere in Mecklenburg-Vorpommern begeistern mit intakter Natur und absoluter Ruhe
  • Mecklenburg-Vorpommern bietet Reviere für jeden Geschmack: salzig, brackig und süß, © Blinker
    Mecklenburg-Vorpommern bietet Reviere für jeden Geschmack: salzig, brackig und süß
  • Eldorado für Petrijünger - einzigartiger Fischreichtum in Salz- und Süßwasserrevieren, © Blinker
    Eldorado für Petrijünger - einzigartiger Fischreichtum in Salz- und Süßwasserrevieren

Top-Angelreviere

Viel zu entdecken

Petrijünger schöpfen in Deutschlands Wasserland Nr. 1 aus dem Vollen. Über 1.900 Kilometer Ostseeküste, 2.000 Seen und 26.000 Kilometer Fließgewässer bieten Traumreviere für Jedermann.

Die Mecklenburgische Ostseeküste begeistert Brandungsangler mit schier endlosen Sandstränden, schroffen Steilküsten und Top-Stellen für Meerforelle, Dorsch, Flunder und sogar Steinbutt. In der Vorpommerschen Boddenlandschaft und rund um Rügen tauchen Angler ein in eine urige Welt der extrem seltenen Kaltwasserlagunen. Die Vermischung von Salz- und Süßwasser verspricht eine bunte Mischung der Arten und lässt einige zu wahren Riesen wachsen. Hier beißen Hechte mit Krokodils-Kaliber.

Unzählige Möglichkeiten erwarten Angler zwischen Malchiner See und der Insel Usedom: Mit den Flüssen Peene und Trebel, großen Seen und Usedoms Außenküste gibt es hier eine Auswahl wie an kaum einem anderen Revier der Bundesrepublik. Mit echten Superlativen lockt auch die Mecklenburgische Seenplatte. Manche Seen haben fast schon Meeresformat und so können Hechte, Karpfen und Schleien hier zu stattlicher Größe heranwachsen. Kapitale Räuber gehen ebenfalls in Westmecklenburg an die Schnur. Schwerin gilt als Hochburg der Hechte.

Gehen Sie auf eine fisch- und erlebnisreiche Entdeckerreise in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Tausend Seen voller Fisch

Mecklenburgische Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte bietet Angelspaß für die ganze Familie, © TMV/Läufer

Ein einmaliges Naturerlebnis mit der Möglichkeit auf echte Traumfänge – das verspricht die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren mehr als 1.000 Gewässern.

Stadt, Land, Fluss für Angel-Fans

Westmecklenburg & Warnow

Ein anderer Blick - Dschungel-Feeling auf der Warnow, © TMV/Grundner

Im Westen Mecklenburgs wird Angeln zum Highlight: Fangen Sie Fische im tiefsten See, vor dem schönsten Schloss oder am idyllischsten Fluss.

Strände so weit das Auge reicht

Mecklenburgische Ostseeküste

Die Küste zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz ist ein echter Geheimtipp für Meeresangler, © TMV/Läufer

Zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz wartet ein echter Geheimtipp auf Meeresangler mit kilometerlangen, einsamen Stränden und imposanten Steilküsten.

Ein einmaliges Naturerlebnis mit der Möglichkeit auf echte Traumfänge – das verspricht die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren mehr als 1.000 Gewässern.

Mehr erfahren »

Im Westen Mecklenburgs wird Angeln zum Highlight: Fangen Sie Fische im tiefsten See, vor dem schönsten Schloss oder am idyllischsten Fluss.

Mehr erfahren »

Zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz wartet ein echter Geheimtipp auf Meeresangler mit kilometerlangen, einsamen Stränden und imposanten Steilküsten.

Mehr erfahren »

Fisch so weit das Auge reicht – im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern reihen sich die Traumreviere wie an einer Perlenkette aneinander.

Mehr erfahren »

Ein bunter Mix unterschiedlichster Gewässertypen – große Seen, naturbelassene Flüsse und Usedoms Traumküsten. Und mit dem Peenestrom sogar eines der fischreichsten Reviere Deutschlands.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf