Landesverband+Filmkommunikation
269
75449
2641490

DAS GEHEIMARCHIV IM WARSCHAUER GHETTO

Mittwoch, 27.11.2019
um 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Ernst-Barlach-Theater
Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow

Veranstalter: Ernst-Barlach-Theater

Beschreibung:

Es ist eine der bemerkenswertesten und bislang unerzählten Geschichten des Holocaust: Die Geschichte des jungen couragierten Historikers Emanuel Ringelblum, der im Warschauer Ghetto ein Untergrundarchiv initiierte und leitete. In diesem wurden Tagebücher und Fotos, NS-Verordnungen und jiddische Poesie gesammelt und vergraben, um der Nachwelt ein authentisches Zeugnis zu geben. Gezeigt wird das Leben im Ghetto und die Verbrechen der NS-Besatzer.

Regisseurin: Roberta Grossman, Musik komponiert von: Todd Boekelheide, Drehbuch: Roberta Grossman, Produzentin: Roberta Grossman

Eintritt: 5,00 €

Karten sind in der Güstrow - Information erhältlich.

8997

Planen Sie Ihre Anreise:

Veranstaltungsort:

Ernst-Barlach-Theater
Franz-Parr-Platz 8
18273 Güstrow

Entspannt von Tür zu Tür:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Fahrplanauskunft
powered by Deutsche Bahn AG

Routenplaner:

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Auto.

Route berechnen

Weitere Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort

Fr, 22.11.2019, 19:30 Uhr Güstrow, Ernst-Barlach-Theater

Günther Fischer Band »

Das exklusive Konzert

Weltmusik
Sa, 23.11.2019, 19:30 Uhr Güstrow, Ernst-Barlach-Theater

Kabarett Academixer »

mit dem Programm: Na Bestens!

Theater & Bühne
Alle Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort anzeigen