• Unberührte Natur entdecken beim Floßfahren in der Mecklenburgischen Seenplatte, © TMV/Pescht
    Unberührte Natur entdecken beim Floßfahren in der Mecklenburgischen Seenplatte
  • Kanu startklar machen, Schwimmweste anziehen und ab aufs Wasser - Abenteuerurlaub auf der Recknitz erleben, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de
    Kanu startklar machen, Schwimmweste anziehen und ab aufs Wasser - Abenteuerurlaub auf der Recknitz erleben
  • Hausboot-Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte - ein Erlebnis für Freizeitkapitäne und ihre Familie, © TMV/Werk3
    Hausboot-Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte - ein Erlebnis für Freizeitkapitäne und ihre Familie

Alle Mann an Bord

Auf dem Wasser durch den Urlaub schippern

Spannende Floßboot-Touren auf eigene Faust, Segeln oder gemütliches Hausboot-Schippern, Paddeln mit Kanu oder Kajak – Mecklenburg-Vorpommern bietet Familien ideale Bedingungen für einen Abenteuerurlaub auf dem Wasser.

Ob mit Kanu, Hausboot oder Floß – in Mecklenburg-Vorpommern können Familien selbst zur Crew werden und auf der Ostsee oder den zahlreichen Seen und Flüssen im Landesinneren in See stechen. Die meisten Gewässer des Urlaubslandes sind ruhig und überschaubar, die Strömung ist meist nur schwach. Viele der Fließgewässer lassen sich somit in beiden Richtungen befahren und sind ideal für Familien und Einsteiger. Und das Beste: Auf den kleineren Hausbooten und Flößen brauchen Eltern oder Großeltern auf vielen Routen in der Seenplatte keinen speziellen Bootsführerschein. Eine kurze Einweisung ist oftmals ausreichend, um eine sogenannte Charterbescheinigung zu bekommen - und schon kann es losgehen.

Auf einer Tages- oder Mehrtagestour können kleine und große Kapitäne endlich auch selbst einmal die Schiffsglocke bimmeln oder das Nebelhorn dröhnen lassen, während sie gemütlich über Elde oder Havel treiben, vorbei an Biberburgen und Entenfamilien, die sich in der Sonne aalen. Wer mit der Familie einen längeren Urlaub auf dem Wasser plant, kann mit der ganzen Crew an zahlreichen Häfen, Marinas und Wasserwanderrastplätzen anlegen, Proviant bunkern oder mit dem Fahrrad das Umland erkunden.

Vom Boot ins Wasser springen oder mit dem Kescher auf Fischfang gehen –  in der Fluss- und Seenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns werden nicht nur die Kleinsten zu waschechten Piraten. Auch die Sicherheit der Mini-Kapitäne ist garantiert, denn Schwimmwesten gibt es in jeder Größe.

Auf dem Amazonas des Nordens

Floß-Abenteuer auf der Peene (140 km)

Die Peene, eine der schönsten Flusslandschaften Europas, macht ihrem Ruf als "Amazonas des Nordens" alle Ehre, © TMV/Grundner

Abenteuer pur für Groß und Klein verspricht eine Floßfahrt auf dem „Amazonas des Nordens“, der sich gemächlich durch die bezaubernde Landschaft schlängelt. Jeder Kilometer wird hier zum Naturerlebnis - Auge in Auge mit Seeadler, Eisvogel, Fischotter und Biber.

Auf den Mecklenburgischen Großseen

Paradies für Seen-Süchtige (100 km)

Ein Erlebnis für die ganze Familie - Mit dem Hausboot in See stechen und das Wasserreich Mecklenburg-Vorpommern entdecken, © TMV/Roth

Zwischen Buchholz und der Kleinstadt Plau am See reiht sich eine funkelnde Perle an die andere. Das krönende Highlight der Hausboot-Tour ist die Müritz. Auf der Fahrt über den größten Binnensee Deutschlands ist zuweilen kein Land in Sicht.

Auf Augenhöhe mit der Natur

Kanutour auf der Havel (15 km)

An die Paddel, fertig Spaß - in der Mecklenburgischen Seenplatte wird das Kanufahren zum Abenteuer, © TMV/Roth

In den urwüchsigen Wäldern des Müritz-Nationalparks plätschert die Quelle der Havel im Verborgenen. Schon wenig später können große und kleine Wasserwanderer auf ihr in aller Ruhe von See zu See paddeln. Kein Lärm, keine Hektik. Höchstens mal ein kleiner Stau, weil eine Entenfamilie schnatternd den Weg kreuzt.

Kanuabenteuer für große und kleine Paddler

Feldberger Seenlandschaft (19 km)

Seerosen-Teppich auf dem Feldberger Haussee, © Christiane Würtenberger

Gemeinsam mit der Familie von See zu See paddeln und das Paradies genießen: glasklare Seen mit türkisfarbenem Wasser und leuchtende Seerosen. Dazu eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, in der es für kleine und große Kapitäne viel zu entdecken gibt. Landausflüge und Badespaß in abgelegenen Buchten bieten willkommene Abwechslung.

Abenteuer pur für Groß und Klein verspricht eine Floßfahrt auf dem „Amazonas des Nordens“, der sich gemächlich durch die bezaubernde Landschaft schlängelt. Jeder Kilometer wird hier zum Naturerlebnis - Auge in Auge mit Seeadler, Eisvogel, Fischotter und Biber.

Mehr erfahren »

Zwischen Buchholz und der Kleinstadt Plau am See reiht sich eine funkelnde Perle an die andere. Das krönende Highlight der Hausboot-Tour ist die Müritz. Auf der Fahrt über den größten Binnensee Deutschlands ist zuweilen kein Land in Sicht.

Mehr erfahren »

In den urwüchsigen Wäldern des Müritz-Nationalparks plätschert die Quelle der Havel im Verborgenen. Schon wenig später können große und kleine Wasserwanderer auf ihr in aller Ruhe von See zu See paddeln. Kein Lärm, keine Hektik. Höchstens mal ein kleiner Stau, weil eine Entenfamilie schnatternd den Weg kreuzt.

Mehr erfahren »

Gemeinsam mit der Familie von See zu See paddeln und das Paradies genießen: glasklare Seen mit türkisfarbenem Wasser und leuchtende Seerosen. Dazu eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, in der es für kleine und große Kapitäne viel zu entdecken gibt. Landausflüge und Badespaß in abgelegenen Buchten bieten willkommene Abwechslung.

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf