• Familienwanderung am Strand von Graal-Müritz, © TMV/outdoor-visions.com
    Familienwanderung am Strand von Graal-Müritz

Wanderbare Entdeckungen

Abenteuer auf Schritt und Tritt

Ein naturnahes Erlebnis für Eltern und ihre Kinder bietet eine Wandertour im Küstenland. Gemütlich von See zu See wandern oder durch den Nationalpark streifen – hier im Flachland kommt die ganze Familie ohne große Anstrengung ans Ziel.

Das flache Relief Mecklenburg-Vorpommerns ist ideal für Wander-Einsteiger und Familien geeignet. Auf den gut ausgeschilderten und abwechslungsreichen Wegen können kleine und große Naturfreunde die einheimische Tier- und Pflanzenwelt bestens erkunden. Unter den aufmerksamen Augen und Ohren der ganzen Familienbande kreuzen nicht selten Eichhörnchen und Rehe den Weg, begleitet vom eindringlichen Klopfen eines Spechts oder dem Ruf eines Kuckucks. In den urigen Wäldern finden sich Buschwindröschen, Waldmeister und weitere seltene Pflanzenarten, wie zum Beispiel wilde Orchideen. Beeren-Freunde kommen voll auf ihre Kosten, wenn Brombeer- und Himbeer-Sträucher den Weg säumen und zum spontanen Picknick einladen. 

Themen- und Erlebnispfade wie der Familien-Erlebnispfad Dargun bieten ein tolles Wanderabenteuer. Auf der wahlweise eine oder zwei Stunden umfassenden Tour führt „Scrofi“, ein Wildschweinjunges, zu 15 Stationen, an denen der Lebensraum Wald spielerisch und sportlich erlebt werden kann. Hinweistafeln an jeder Station machen den Erlebnispfad zu einer Wissensgrube für die ganze Familie .

Die Natur- und Nationalparke des Landes bieten eine ganze Reihe thematischer Familienwanderungen an, auf denen einzigartige Aussichtspunkte angesteuert werden und Ranger auch mal Insidertipps verraten. Auf Exkursion zu "Waschbär, Biber & Co" oder „Mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche“ können sich Familien beispielsweise im Müritz-Nationalpark begeben. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sollten bei einer Wanderung natürlich nicht fehlen. Und wer mal eine Verschnaufpause braucht, der findet zahlreiche Rastplätze entlang der Wanderpfade.

Angebote

online finden und buchen



Baustelle der Natur

Rundwanderweg Darßer Ort (4 km)

Dünen am Darßer Ort, © TMV/UB

Auf ihrer Wanderung durch den verwunschenen Darßwald hinauf zum Leuchtturm können Familien manch Natur-Überraschung erleben. Mit unbändiger Kraft formten Wind und Wellen endlose Traumstrände. Dieser knapp 4 km lange Familienwanderweg lässt sich ideal mit einer Kutschfahrt oder Radtour von Prerow aus kombinieren.

Frischling Scrofi lädt in sein Reich ein

Walderlebnispfad Dargun (1,5-3,5 km/ 1 Tagestour)

Auf dem Walderlebnispfad Dargun gehen Familien auf Spurensuche, © Stadtinformation Dargun

Auf dem Walderlebnispfad Dargun begleitet der kleine Frischling Scrofi Familien auf der Überläufer-Tour (3,5 km) oder auf der etwas kürzeren Frischlings-Tour (1,5 km). An 15 Stationen dürfen sie ihrem Entdeckungsdrang freien Lauf lassen und den Wald hautnah erkunden.

Bei einer Wanderung durch die Feldberger Seenlandschaft mit dem Fährmann übersetzen und die andere Seite des Sees kennenlernen, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de

Gemeinsam mit der Familie wandern und mit dem Fernglas viel Spannendes entdecken - in der Feldberger Seenlandschaft gibt es dafür unzählige Gelegenheiten. Klare Seen und unberührte Wälder locken mit ihrer außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt. Sogar der majestätische Seeadler hat hier seine Kinderstube eingerichtet.

Die Rügeninsel Ummanz bietet Familien auf dem 1,9 km langen Walderlebnispfad "Des Försters Wald" abwechslungsreiche, informative und abenteuerliche Angebote, um die Natur, speziell den Wald, kennenzulernen.

Mehr erfahren »

Auf ihrer Wanderung durch den verwunschenen Darßwald hinauf zum Leuchtturm können Familien manch Natur-Überraschung erleben. Mit unbändiger Kraft formten Wind und Wellen endlose Traumstrände. Dieser knapp 4 km lange Familienwanderweg lässt sich ideal mit einer Kutschfahrt oder Radtour von Prerow aus kombinieren.

Mehr erfahren »

Auf dem Walderlebnispfad Dargun begleitet der kleine Frischling Scrofi Familien auf der Überläufer-Tour (3,5 km) oder auf der etwas kürzeren Frischlings-Tour (1,5 km). An 15 Stationen dürfen sie ihrem Entdeckungsdrang freien Lauf lassen und den Wald hautnah erkunden.

Mehr erfahren »

Der kindgerechte Entdeckerpfad durch das Ostseeheilbad Graal-Müritz ist ein Naturerlebnis für die ganze Familie. Verschiedene Schautafeln und Mitmach-Stationen laden zum Staunen, Spielen und Erforschen ein.

Mehr erfahren »

Gemeinsam mit der Familie wandern und mit dem Fernglas viel Spannendes entdecken - in der Feldberger Seenlandschaft gibt es dafür unzählige Gelegenheiten. Klare Seen und unberührte Wälder locken mit ihrer außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt. Sogar der majestätische Seeadler hat hier seine Kinderstube eingerichtet.

Mehr erfahren »

Natur-Erlebnisse

Wanderungen, Führungen und Veranstaltungen für Kinder und Familien

MEERESMUSEUM

Schildkrötenfütterung Mo + Mi + ...

Wenn Sie wissen möchten, was auf dem Speiseplan der riesigen Meeresschildkröten steht, sollten Sie bei einer der Fütterungen am Montag, Mittwoch oder Freitag um 11:30 Uhr dabei sein. Dann werden die Reptilien und ihre Mitbewohner, wie Riffhaie, Doktor- und Wimpelfische, u. a. mit Salat und Fisch verwöhnt. Mittwochs wird die Fütterung von Museumsmitarbeitern kommentiert. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in seltenen Fällen kurzfristig zu Terminausfällen kommen kann.)

vom 24.04. bis 30.12. »

OZEANEUM Stralsund

Fütterung: Pinguine

Täglich um 12:00 Uhr Zu den Publikumslieblingen des OZEANEUMs zählen die Humboldt-Pinguine auf der Dachterrasse gleich neben dem Meer für Kinder. In ihrem 120 000 Liter fassenden Unterwasserbereich können sie beim Schwimmen und Tauchen ebenso gut beobachtet werden, wie auf ihrem Brutfelsen. Apollonia, Olli, Kalle und die anderen Pinguine fressen am liebsten Sprotten. Was sie zur bedrohten Tierart macht und warum sie sich in Stralsund wohl fühlen, erzählen die Tierpfleger während der Fütterung. Vom 6. bis 8.11.2019 entfällt die Schaufütterung aufgrund von Umbauarbeiten am Becken. Wir bitten um Ihr Verständnis!

vom 01.03. bis 15.02. »

MEERESMUSEUM

Haifütterung Di + Fr

Jeden Dienstag und Freitag um 14:00 Uhr werden die Haie in Becken Nr. 18 gefüttert. Wenn Sie wissen möchten, welche Leckerbissen das Hai-Menü enthält, sollten Sie unbedingt bei einer Fütterung dabei sein. (Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es in seltenen Fällen kurzfristig zu Terminausfällen kommen kann.)

vom 03.05. bis 29.05. »

OZEANEUM Stralsund

Fütterung: Helgolandtunnel

Mittwochs um 13:30 Uhr werden die Tiere im Helgolandtunnel gefüttert. Die Unterwasserwelt um die Hochseeinsel Helgoland erkunden die Besucher trockenen Fußes im Tunnelaquarium. Zwischen den charakteristischen roten Felsen tummeln sich Pollacks, Dorsche und Katzenhaie über den Köpfen der Besucher

vom 04.05. bis 26.02. »
Newsletter abonnieren » like uns auf