• Und die flüssige Masse kräftig schütteln – beim Pappmaché-Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust, © TMV/Tiemann
    Und die flüssige Masse kräftig schütteln – beim Pappmaché-Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust
  • Selbst machen –  Pappmaché-Workshop mit Restaurator Norbert Leithold im Palais Bülow in Ludwigslust, © TMV/Tiemann
    Selbst machen – Pappmaché-Workshop mit Restaurator Norbert Leithold im Palais Bülow in Ludwigslust
  • Die Pappmaché-Masse muss noch in der Form festgedrückt werden – Do-it-yourself-Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust, © TMV/Tiemann
    Die Pappmaché-Masse muss noch in der Form festgedrückt werden – Do-it-yourself-Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust
  • Finale – beim Pappmaché-Workshop im Palais Bülow auf Schloss Ludwigslust wird eine kleine Papierfigur aus der Form gelöst, © TMV/Tiemann
    Finale – beim Pappmaché-Workshop im Palais Bülow auf Schloss Ludwigslust wird eine kleine Papierfigur aus der Form gelöst
  • Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust – aus der getrockneten Papiermasse sind zwei filigrane Engel geworden, © TMV/Tiemann
    Workshop im Palais Bülow in Ludwigslust – aus der getrockneten Papiermasse sind zwei filigrane Engel geworden

Kreative, Künstler & Querdenker

Entdecke Kunst & Kultur in MV

Foto, Film, Literatur und Handwerk zeigen sich auf mannigfaltigen Events und laden euch zum Erleben und mitmachen ein!

Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Workshops, Malerei, Fotografie, Schmuck, große Meister und junge Künstler – ihr erlebt einen aufregenden Bogen zwischen traditionellem Abbilden der Landschaft mit all ihrer rauen Schönheit bis hin zur Avantgarde junger Designer. Nicht aufgeblasen, sondern alltäglich, allgegenwärtig und vor allem inspirierend zum Mitmachen und Ausprobieren präsentiert sich Kunst in MV.

 

DIY-Workshops in Westmecklenburg

In der Region rund um Ludwigslust haben sich besonders viele Manufakturen angesiedelt. 20 kleine Betriebe und Ateliers kann man entlang der „ManufakTour“ besuchen. Einige bieten sogar Kurse an.
Sie weben, fertigen Schuhe, schmieden oder bauen gesunde Kindermöbel: Die Manufakturen in Westmecklenburg stellen handgefertigte Produkte von höchster Qualität her. Oft verbinden die Macher aktuelles Design mit nachhaltigen Materialien. Insgesamt 20 Betriebe entlang der ManufakTour-Route öffnen ihre Werkstätten. In anderen Manufakturen gibt es sogar Do-it-yourself-Kurse, von denen wir hier einige vorstellen:

Pappmaché-Manufaktur, Ludwigslust:

Man nehme eine Handvoll Papierschnipsel. Dazu etwa Stabilisator und Kleister: Beim Restaurator und Autor Norbert Leithold fertigen Gäste im Workshop kleinere Ornamente wie Blumen, Tiere, Engel oder Ornamente. 

Taschenmanufaktur Red Rebane, Schwerin:

Langlebige, outdoortaugliche Rucksäcke und Fahrradtaschen werden bei Red Rebane von Hand genäht. Im Kurs lernt man daher vor allem die Grundlagen des Nähens – und je nach Kurs stellt man dabei auch seine individuelle Tasche her.

Erste mecklenburgische Porzellanmanufaktur, Sukow:

In ihrer Manufaktur unweit von Schwerin bietet die Designerin Kerstin Behrens Kurse an, bei denen die kreativen Teilnehmer selbst Porzellan gestalten dürfen.

Manufaktur Basthorst, Basthorst:

Wer schon immer mal filzen wollte, der ist bei Claudia Stark genau richtig. In dem Künstlerort kann man sich in Kursen aber auch beim Malen oder Schmuck machen ausprobieren.
Weitere Kreativangebote in der Region beschäftigen sich mit folgenden Themen und Techniken: selbst Papier machen, Bleisatz ausprobieren, schmieden, Bogen bauen oder Radierungen anfertigen.

Die gesamte Manufaktour-Route mit Tipps und Highlights gibt es auf der Regionen-Seite von Mecklenburg-Schwerin.

Kunst-Highlights in Mecklenburg-Vorpommern

Alles andere als platt und eintönig ist die Kunst in MV. Hier kann man betrachten, bestaunen, diskutieren – kurzum, Kunst erleben, anfassen und spüren. Die frische Brise und der weite Anblick unbändiger Natur samt Meer haben schon viele Kreative aus aller Herren Länder inspiriert. Mal in großen Städten, mal touristisch orientiert, mal aber auch über das ganze Land verstreut in den entlegensten Winkeln – Schaffenskraft ist überall:

Jedes Jahr Ende Mai wird in Zingst die Fotokunst zelebriert. Die Natur ist dabei Thema und Ausstellungsort zugleich: Große Open-Air Installationen konkurrieren mit feinen Ausstellungen internationaler Künstler. Außerhalb des Festivals lädt der FotoKunstPfad zum experimentellen Knipsen ein.

Wie Schätze auf einer Schnitzeljagd wirken die mehr als 500 Stationen von KunstOffen – jedes Jahr zu Pfingsten ein toller Einblick in die Ateliers und Werkstätten lokaler Künstler.

  • Filmkunstfest

Professioneller deutscher Film ist längst keine Sparte mehr. Er zeigt sich ganz weltmännisch auf dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern.

  • MV Poetry Slam

Junge Wortkünstler aus Mecklenburg-Vorpommern messen sich und ihre Wortgewandtheit. Über das Jahr verteilt gibt es zahlreiche Wettkämpfe, die am Ende des Jahres den besten Slammer von MV küren.

Charlotte und Maria auf dem Ponyhof, © TMV/Berger

Ein Herz für Künstler

Kreativer Marktplatz Ponyhof

Ponyhof ist ein kreativer Marktplatz, der engagierten und innovativen Künstlern die Möglichkeit bietet, ihr handwerkliches Geschick in den Bereichen Mode, Schmuck, Malerei, Fotografie, Grafik und alles was dem kreativen Geist entspringt vorzustellen und ihre Werke zum Verkauf in unserer schönen Hansestadt Rostock anzubieten. Schau einfach mal vorbei und informier dich über die nächsten Termine zum Stöbern, Staunen und Mitmachen ...

Das Leben ist doch ein Ponyhof »

Manufakturen in Mecklenburg-Vorpommern

Besuchen und selbst herstellen in einer Manufaktur von Mecklenburg-Schwerin

Aktuelle Veranstaltungstipps

für Kunst- und Kultur- Interessierte

Newsletter abonnieren » like uns auf