• Ferien in der Natur – mit dem Boot kann man auf den See hinausrudern und sich das Hofidyll vom Wasser aus anschauen, © TMV/Tiemann
    Ferien in der Natur – mit dem Boot kann man auf den See hinausrudern und sich das Hofidyll vom Wasser aus anschauen
  • In der Natur ausspannen – das Haus am Gadowsee hat sogar einen eigenen Badesteg, © TM/Tiemann
    In der Natur ausspannen – das Haus am Gadowsee hat sogar einen eigenen Badesteg
  • Herzliche Gastgeber für Landurlaub – Familie Grunert vom Haus am Gadowsee, © TMV/Tiemann
    Herzliche Gastgeber für Landurlaub – Familie Grunert vom Haus am Gadowsee
  • Landwirt Daniel ist auch Imker – bei den Grunerts kann man deshalb selbst hergestellten Honig kaufen, © TMV/Tiemann
    Landwirt Daniel ist auch Imker – bei den Grunerts kann man deshalb selbst hergestellten Honig kaufen
  • Ferien in der Natur – die Kamerunschafe der Familie Grunert lassen sich auch gern streicheln, © TMV/Tiemann
    Ferien in der Natur – die Kamerunschafe der Familie Grunert lassen sich auch gern streicheln
  • Hier werden Kinderträume wahr - Übernachten im Heu - Ein Spaß für die ganze Familie, © TMV/Foto@Andreas-Duerst.de
    Hier werden Kinderträume wahr - Übernachten im Heu - Ein Spaß für die ganze Familie

Urlaub auf dem Land

Berliner trifft Mecklenburgerin mit Bauernhof – und gemeinsam schaffen sie einen wunderschönen Platz mitten in der Natur, den sie gern mit ihren Gästen teilen. Besuch bei Familie Grunert im Haus am Gadowsee

Wer hier abseits der touristischen Ströme unterwegs ist, der hat von allem viel – viel Platz, viel Ruhe, viel Freiheit, um genau das zu tun, wonach ihm gerade zumute ist. In Mecklenburg-Vorpommern kann er wählen zwischen unterschiedlichsten Arten, seine Ferien zu verbringen. Wer seine Taschenlampe dabei hat, der kann ganz einfach auf der Tenne im Heu oder oben im Baumhaus in einer Hängematte schlafen. Auch auf dem Campingplatz, im Indianer-Tipi oder im ausgebauten Planwagen ist es urgemütlich – ganz besonders dann, wenn letzterer von zwei strubbeligen Ponys gezogen wird.

Tür an Tür mit der Natur

Urlaub auf dem Ökohof, im alten, zwischen den Baumwipfeln aufragenden Wasserturm, im ehemaligen Getreidesilo oder in einer alten Windmühle? Alles ist auf dem Lande in Mecklenburg-Vorpommern möglich. Aber auch komfortable Ferienwohnungen und -häuser, gemütliche Pensionen und Landhotels bieten viel Platz und Ruhe für Urlaub auf dem Land.

Urlaub auf dem Land bei Familie Grunert

Ein schmaler Weg führt von dem gemütlichen Ziegelhaus, in dem die Familie Grunert zwei Ferienwohnungen eingerichtet hat, hinunter zum Kleinen Gadowsee. Dort können Gäste in den See springen oder eine Runde mit einem der Kanus drehen. Was besonders an diesem Ort mitten in der Natur ist: die Ruhe. Der Bauernhof von Familie Grunert liegt am Rande des kleinen Dorfes Comthurey in der Mecklenburgischen Seenplatte. Es ist fast das einzige Haus am See. 

Wandern, angeln, Kanu fahren

Es gibt auf dem Hof Hunde, Katzen, Hühner und Enten, Schafe und Bienen. Gemeinsam mit ihrer Mutter Ingrid und ihrem Mann Daniel bewirtschaftet Antje Grunert den Hof im Nebenerwerb. Die drei haben eine richtige Idylle geschaffen: mit Obstbäumen, Gemüse, Räucherofen (für den eigenen Fisch) und vielen Sitzecken. Man kann angeln, in der Umgebung wandern, Kanu fahren.

Liebe zur Natur

Schön ist, dass Antje und Daniel sich Zeit nehmen für ihre Gäste. Einmal pro Woche gibt es Pizza- oder Brotbackabende. Und natürlich verkauft die Familie gern frische Eier, eigenes Fleisch, Honig und Marmelade. Die Geschichte dieses Paares ist übrigens so romantisch wie der Hof selbst. Daniel zog es fort aus Berlin. Er wollte einen Bauernhof pachten, traf stattdessen seine große Liebe: Antje. Der Betrieb ist kein zertifizierter Biohof. Aber beiden ist es wichtig, dass die Natur nicht ausgebeutet wird, dass es den Tieren und der Umwelt gut geht. Das spürt man überall.


Weitere Infos zu Urlaub auf dem Land: www.auf-nach-mv.de/landurlaub

Newsletter abonnieren » like uns auf