20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe in Mecklenburg-Vorpommern

Die Hansestädte Stralsund und Wismar

Autor: Harald Braun
Veröffentlicht: 19. Januar 2022

Die Altstadt von Stralsund gehört zum UNESCO-Welterbe. Doch wie fühlt sich das Leben inmitten von so viel Historie an? In der Heilgeiststraße ziemlich gut!, © TMV/Gänsicke

Autor: Harald Braun
Veröffentlicht: 19. Januar 2022

 

Prächtige architektonische Schatzkammern sind die Altstädte von Stralsund und Wismar auf den ersten Blick. Gewürdigt wurde das nicht zuletzt durch die Aufnahme beider Städte 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbes.  Eine wertvolle und seltene Auszeichnung, die 2022 ihr 20. Jubiläum feiert.

Doch museale Architektur allein schafft noch keine Lebensqualität. Erst die Menschen hinter den Kulissen sind es, die eine authentische Wohlfühlatmosphäre kreieren. Wovon die Einwohner übrigens ebenso profitieren wie die vielen Touristen, die Wismar und Stralsund oft wegen der grandiosen Backsteingotik-Kirchen ansteuern und dann ganz begeistert registrieren, wie hyggelig sich die beiden Städte anfühlen.  Auf den zweiten, dritten und vierten Blick.

Bismarckhering und anderen feinen Fisch gibt’s bei Mathias Schilling in der „Fischmanufaktur Rasmus“., © TMV/Tiemann

Lebendige Weltkultur an der Ostsee

Vom Bismarckhering bis zum Longboard

Wie sehr Menschen mit Liebe zum Detail den Charakter einer Straße oder eines Viertels prägen können, lässt sich hervorragend in der Stralsunder Heilgeiststraße beobachten. Hier liegen in unmittelbarer Nachbarschaft gleich vier Geschäfte, die sich durch ihren persönlichen Charakter auszeichnen: In der Fischmanufaktur Rasmus wird exklusiv der original Stralsunder Bismarckhering angeboten.

Geführt wird das Traditionsunternehmen vom Gastronom und Landwirt Mathias Schilling, dessen familiären Wurzeln auf der kleinen Insel Öhe vor Rügen liegen. Selbstbewusst ist auf der Webseite der Fischmanufaktur Rasmus zu lesen: „Bismarckhering ist nicht gleich Bismarckhering! Den einzig wahren, nämlich den, der vor 150 Jahren das Privileg dieses Namens von Otto von Bismarck höchstpersönlich erhielt, den gibt es nur bei uns.“

Longboards aus Strandfunden gibt’s bei den Jungs von „Treibholz“, © TMV/Tiemann

Treibolz Boards in Stralsund

Longboards aus Strandfunden gibt’s bei den Jungs von „Treibholz“

Vermutlich wissen das auch die Jungs von „Treibholz Boards“ gleich gegenüber. In ihrem Laden, der mehr ein Kommunikationszentrum als ein Verkaufsraum zu sein scheint, trifft sich heute die gesamte Longboardszene ganz Vorpommerns.

Die Boards werden, wie der Name schon verrät, aus gesammeltem Treibholz gefertigt, eine umweltfreundliche und keineswegs zufällige Maßnahme. Kaufzwang herrscht hier nicht – auch, wer einfach nur ein paar sportliche Tipps austauschen möchte, ist in den ehrwürdigen Gemäuern, in dem dieser modern-stylishe Laden seine Heimat gefunden hat, jederzeit willkommen.

Der Tee, den Dirk Möller in seiner „Tea Boutique“ ausschenkt (und gern auch selbst trinkt) ist von feinster Qualität. Wer will, bekommt Scones mit Clotted Cream dazu., © TMV/Tiemann

Mitten im UNESCO-Welterbe von Mecklenburg-Vorpommern

Tee und Wein – und alles ganz fein

Auch Dirk Möller von der „Tea Boutique“ nur zwei Häuser weiter lebt mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Stralsund seine Passion: Der gelernte Hotelkellner hat sich über die Jahre zum „Tea-Master“ ausbilden lassen und schenkt in einer Art englischem Salon am liebsten seine eigene Tee-Mischung aus. Dazu reicht er seinem entzückten Publikum himmlische Scones mit Clotted Cream, „genauso gut wie in England.“  Sein Geheimnis? „Mein Zulieferer. Nach ihm habe ich lange gesucht, diese Qualität gibt es nur bei ihm!“

Matthias Kindler in seinem bestens sortierten Weinladen. Feinsten Käse hält er auch bereit., © TMV/Tiemann

Weinladen Knidler in Stralsund

Matthias Kindler in seinem bestens sortierten Weinladen. Feinsten Käse hält er auch bereit.

Nur wenige Schritte weiter können Flaneure im Weinladen Kindler nicht nur edle Tropfen kaufen und sich an der exquisiten Käsetheke beraten lassen, hier wird auch noch der beste Kaffee der Stadt gebrüht. Der gebürtige Greifswalder Matthias Kindler ist nach neunjährigem Aufenthalt in Berlin in seine Heimat zurückgekehrt und brachte das Wissen um die Möglichkeiten einer urbanen Vinothek mit Benefits mit in seine alte Heimat nach Stralsund, wo er rasch zahlreiche große Stammkunden gewann. Auch dies eine Bereicherung für das Zusammengehörigkeitsgefühl der Stralsunder, die jederzeit wissen, wo sie auf gleichgesinnte Genießer treffen können.

Alle vier Betriebe, vom Fischhändler Rasmus bis zum Weinladen Kindler, sind sich zudem partnerschaftlich verbunden. „Wir helfen uns, wo wir können“, sagt Mathias Kindler. „Das ist schon viel persönlicher bei uns als in gesichtslosen Geschäften in einer beliebigen Fußgängerzone.“

Typisch Heilgeiststraße: Coole Anlieger vor historischer Kulisse., © TMV/Tiemann

Die Nachbarn der Heilgeiststraße

Typisch Heilgeiststraße: Coole Anlieger vor historischer Kulisse.

Doppeltes Jubiläum in Wismar

Mit Nosferatu zum UNESCO-Welterbe in Mecklenburg-Vorpommern

Einen speziellen Beitrag zum 20. Jubiläum des UNESCO-Welterbes von Mecklenburg-Vorpommern in Stralsund und Wismar leistet auch das Künstlerpaar Johanna Kanka-Maué und Lars Maué in Wismar – sie ist Schneiderin, er Maskenbauer. Die beiden bereiten unter dem Dach der Kulturmühle Wismar ihr Konzept einer ganz besonderen Kultur-Stadtführung mit dem Namen „Vampir 21“ vor, die von einer überlebensgroßen, von beiden Künstlern geschaffenen Nosferatu-Figur begleitet werden soll. Warum Nosferatu? Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau drehte den Film in der Altstadt von Wismar im Jahr 1922, so dass „Nosferatu“ ebenfalls Geburtstag feiert – das Meisterwerk wird 100 Jahre alt.

Der Stadtrundgang zum Filmjubiläum wird zu vielen Originaldrehorten führen und damit elegant den Bogen zum UNESCO-Jubiläum schlagen. Dass der Rundgang auch andere, nicht im Film gezeigte Orte in Wismar passiert, ist umso besser! Denn dann erlebt, wer womöglich nur wegen der berühmten Backsteingotik-Kirchen nach Wismar gekommen war, wie modern und spannend sich die Stadt auch jenseits seiner Baudenkmäler präsentiert.

Sieht schon ziemlich grauenvoll-gut aus: Die Nosferatu-Maske von Lars Maué aus Wismar., © TMV/Tiemann

Nosferatu-Maske

Sieht schon ziemlich grauenvoll-gut aus: Die Nosferatu-Maske von Lars Maué aus Wismar.
So soll „Nosferatu“ Gäste im Jahr 2022 durch Wismar begleiten. Schließlich feiern nicht nur Wismar und Stralsund 20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe; auch der Film Nosferatu feiert 100. Geburtstag. Wenn das keine Gründe zum Feiern sind!, © TMV/Tiemann

20 Jahre UNESCO mit Nosferatu

So soll „Nosferatu“ Gäste im Jahr 2022 durch Wismar begleiten. Schließlich feiern nicht nur Wismar und Stralsund 20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe; auch der Film Nosferatu feiert 100. Geburtstag. Wenn das keine Gründe zum Feiern sind!
Resümee: In Wismar gibt es außer gotischen Kirchen wie St. Nikolai viel Modernes zu entdecken!, © TMV/Gänsicke

Wismar und die St. Nikolai Kirche

Resümee: In Wismar gibt es außer gotischen Kirchen wie St. Nikolai viel Modernes zu entdecken!

Mehr zu Wismar & Stralsund

zur Karte

8 Ergebnisse

Theatersommer in St. Georgen präsentiert das Stück "Ein Drehtag des Grauens", © Fotoclub-Wismar e. V.

100 Jahre Nosferatu - Theatersommer in St. Georgen

  • Termin: 21.07.22 bis 05.08.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

"Nosferatu" - Klappe die Zweite Bühneninszenierung mit filmischen Sequenzen 15.07.-06.08.2022, Donnerstag-Samstag jeweils 19:30 Uhr 24.07.2022, 16.00 Uhr Familienvorstellung 31.07.2022, 16.00 Uhr barrierefreie Vorstellung 06.08.2022, 23.00 Uhr Mitternachtsaufführung

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Theatersommer in St. Georgen"
© Jörg Steinmetz

Nosferatu

  • Termin: 09.09.22
  • Am Hafen 1, 23966 Wismar

Stummfilm & Live-Musik

Weiterlesen: "Nosferatu"
Nosferatu vor dem Wassertor in Wismar, © Friedrich-Wilhelm-Murnau Stiftung, Wiesbaden

100 Jahre Nosferatu - Filmvorführung am Alten Hafen - Jazz zum Filmklassiker

  • Termin: 09.09.22
  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Stummfilm-Vorführung mit musikalischer Begleitung durch die Festspiele MV

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Filmvorführung am Alten Hafen - Jazz zum Filmklassiker"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
Das Logo zur Theaterinszenierung NOSFERATOUR in Wismar, © Kulturmühle Wismar e.V.

100 Jahre Nosferatu - NOSFERATOUR

  • Termin: 12.08.22 bis 24.09.22
  • Hinter dem Chor 13/15, 23966 Wismar

Ausgehend von Bram Stokers Roman »Drakula« und dem 1922 ausgestrahlten Stummfilm »Nosferatu - Symphonie des Grauens« wird vor historischer Kulisse der Wismarer Altstadt eine Freiluftinszenierung präsentiert. Die bis zu 4,20 m großen Figuren, die durch Schauspieler und Puppenspieler zum Leben erweckt werden, streifen gemeinsam mit den Zuschauern durch die Wismarer Altstadt und erzählen vor den originalen Drehorten eine schaurig spannende Vampirgeschichte. 12., 13., 26., 27. August 2022, 19:30 Uhr 02., 03., 23., 24. September 2022, 18:30 Uhr

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - NOSFERATOUR"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
Theatersommer in St. Georgen präsentiert das Stück "Ein Drehtag des Grauens", © Fotoclub-Wismar e. V.

100 Jahre Nosferatu - Theatersommer in St. Georgen

  • Termin: 21.07.22 bis 05.08.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

"Nosferatu" - Klappe die Zweite Bühneninszenierung mit filmischen Sequenzen 15.07.-06.08.2022, Donnerstag-Samstag jeweils 19:30 Uhr 24.07.2022, 16.00 Uhr Familienvorstellung 31.07.2022, 16.00 Uhr barrierefreie Vorstellung 06.08.2022, 23.00 Uhr Mitternachtsaufführung

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Theatersommer in St. Georgen"
© Jörg Steinmetz

Nosferatu

  • Termin: 09.09.22
  • Am Hafen 1, 23966 Wismar

Stummfilm & Live-Musik

Weiterlesen: "Nosferatu"
Nosferatu vor dem Wassertor in Wismar, © Friedrich-Wilhelm-Murnau Stiftung, Wiesbaden

100 Jahre Nosferatu - Filmvorführung am Alten Hafen - Jazz zum Filmklassiker

  • Termin: 09.09.22
  • Alter Hafen, 23966 Wismar

Stummfilm-Vorführung mit musikalischer Begleitung durch die Festspiele MV

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Filmvorführung am Alten Hafen - Jazz zum Filmklassiker"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
Das Logo zur Theaterinszenierung NOSFERATOUR in Wismar, © Kulturmühle Wismar e.V.

100 Jahre Nosferatu - NOSFERATOUR

  • Termin: 12.08.22 bis 24.09.22
  • Hinter dem Chor 13/15, 23966 Wismar

Ausgehend von Bram Stokers Roman »Drakula« und dem 1922 ausgestrahlten Stummfilm »Nosferatu - Symphonie des Grauens« wird vor historischer Kulisse der Wismarer Altstadt eine Freiluftinszenierung präsentiert. Die bis zu 4,20 m großen Figuren, die durch Schauspieler und Puppenspieler zum Leben erweckt werden, streifen gemeinsam mit den Zuschauern durch die Wismarer Altstadt und erzählen vor den originalen Drehorten eine schaurig spannende Vampirgeschichte. 12., 13., 26., 27. August 2022, 19:30 Uhr 02., 03., 23., 24. September 2022, 18:30 Uhr

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - NOSFERATOUR"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
© Christian Schwarz

100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik

  • Termin: 10.06.22 bis 18.06.22
  • St.-Georgen-Kirchhof, 23966 Wismar

Filmvorführung wird begleitet durch Orgel, E-Bass und Schlagwerk

Weiterlesen: "100 Jahre Nosferatu - Kirchenkino mit Livemusik"
1 von 0
zur Liste

Inhalte werden geladen

Inhalte werden geladen

Eindrucksvolle Städte in Mecklenburg-Vorpommern

Einblick in die Gassen der Rostocker Altstadt, © TMV/Gänsicke

Städte

Weiterlesen: "Städte"