• Beim Rapsblütenritt vor den Toren des Fischland-Darss-Zingst durchatmen und und den Tag auf dem Rücken des Pferdes genießen - Reiten und Meer, © TMV/Hafemann
    Beim Rapsblütenritt vor den Toren des Fischland-Darss-Zingst durchatmen und und den Tag auf dem Rücken des Pferdes genießen - Reiten und Meer
  • Urlaub mit den Vierbeinern - Pferd, Reiter und Hund im Einklang - bei Reiten und Meer ist das möglich, © TMV/Hafemann
    Urlaub mit den Vierbeinern - Pferd, Reiter und Hund im Einklang - bei Reiten und Meer ist das möglich
  • Kutsch- und Kremserfahrten sind in Mecklenburg-Vorpommern vielerorts für die ganze Familie oder als Betriebsausflug möglich, © TMV/ Hafemann
    Kutsch- und Kremserfahrten sind in Mecklenburg-Vorpommern vielerorts für die ganze Familie oder als Betriebsausflug möglich
  • Nicht ungewöhnlich - auf Mehrtagestouren einmal selbst den Sattel zu tragen, © TMV/ Hafemann
    Nicht ungewöhnlich - auf Mehrtagestouren einmal selbst den Sattel zu tragen
  • In den Pausen eines Mehrtagesrittes stärken sich die Pferde am saftigen Gras Mecklenburg-Vorpommerns, © TMV/ Hafemann
    In den Pausen eines Mehrtagesrittes stärken sich die Pferde am saftigen Gras Mecklenburg-Vorpommerns

Mehrtages-Touren für Reiter

Bummelrouten für Reiter

Wer mehrere Tage lang mit einer Pferdestärke umherzieht, der lernt Land und Leute kennen. Viele Urlauber suchen sich dafür einen festen Ausgangspunkt, zu dem sie immer wieder zurückkehren, andere schlafen Abend für Abend an einem neuen Ort.

Am ersten Tag ist meist irgendwo im Hinterkopf noch Alltag. Am zweiten nehmen die Gedanken allmählich den Rhythmus des Pferdeschrittes an. Danach ist alles nur noch ein freies, erholsames Fließen inmitten der Natur. Wanderreiten über längere Strecken - Körper und Seele atmen durch, Ross und Reiter werden miteinander eins.

Wanderreiten in MV

Als Wanderreiten werden die mehrtägigen Wanderungen zu Pferd bezeichnet. Im Mittelpunkt stehen das Naturerlebnis, die langsame, ursprüngliche und umweltfreundliche Art des Reisens und das bessere Kennenlernen der Landschaft und des Pferdes. Übernachtet wird je nach Gegebenheit unter freiem Himmel, in Zelten, beim Bauern oder auf Pferdehöfen mit entsprechender Übernachtungsmöglichkeit für Pferd und Reiter. Das Gepäck wird entweder auf dem Reitpferd in Satteltaschen vor und hinter dem Sattel, auf einem mitgeführten Packpferd oder per Trosser transportiert.

Für Mehrtages-Touren verschiedenster Art gibt es bei uns viele Möglichkeiten. Die Mecklenburgische Schweiz im Herzen des Landes ist zum Beispiel ein lohnendes Ziel. Das Mini-Mittelgebirge ist geprägt von Hügeln, die Bergwanderer schmunzeln lassen, die aber doch in der sonst flachen norddeutschen Ebene schöne Ausblicke bieten. Hier bummelt der Reiter durch Alleen und gut erhaltene alte Dörfer mit Kopfsteinpflasterstraßen, knorrigen Eichen und ursprünglichen Feldsteinkirchen. Schlösser und Herrenhäuser stehen nah beieinander - wer möchte, der kann bei seinem Ritt an einem einzigen Tag gleich drei oder vier von ihnen bewundern.

Bei Kranich und Fischadler

Etwas weiter südlich schließt sich die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren drei Naturparks sowie dem Nationalpark Müritz an. Gut ausgeschilderte Reitwege ermöglichen es, diese geschützten Paradiese zu erkunden. Mit etwas Glück bekommt der Reisende dabei Kraniche oder Fischadler aus nächster Nähe zu sehen – wie überhaupt viele Tiere vor Menschen hoch zu Ross kaum Scheu zeigen.
Die Griese Gegend im Südwesten Mecklenburgs lädt zu Wanderungen durch Kiefernwälder mit glasklaren Bächen und weichen Sandböden ein. Rund um Schwerin lassen sich Kultur und Natur bestens miteinander verknüpfen. An der Ostseeküste, oder auf den Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom lockt das Meer. Und auf dem Vorpommerschen Festland gibt es einen Reitweg, der immer an der deutsch-polnischen Grenze entlang führt - mal auf der einen, mal auf der anderen Seite.

Unter unseren Tourenempfehlungen sind Tipps zum 170 Kilometer langen Gestütsweg, zu Ritten von Töpferhof zu Töpferhof oder zur DDR-Nostalgietour zu finden. Sie alle lassen sich nach Lust und Launde miteinander verknüpfen.

Angebote

online finden und buchen



Längster Reit- und Fahrweg in Deutschland

Gestütsweg Redefin-Neustadt/Dosse

Wanderreiter und -fahrer können auf der Tour Pausen an verschiedenen Raststellen einlegen, © Storeck

Zwischen dem Landesgestüt Redefin und dem Brandenburgischen Haupt- und Landesgestüt Neustadt, über rund 170 Kilometer, erstreckt sich der Gestütsweg. Ein langer, abwechslungsreicher Reitweg, der durch eine wunderschöne Landschaft führt.

136 km über Hügel und an Seen vorbei reiten

Wanderreiten durch die Mecklenburgische Schweiz und Seenplatte

Durchreiten eines Sees in der Mecklenburgischen Seenplatte, © TMV/ Hafemann

Auf der Rundtour durch die Mecklenburgische Schweiz und die Seenplatte nehmen Sie vielfältige Eindrücke auf und legen insgesamt über 136 km mit einem PS zurück. Genießen Sie auf Schritt-, Trab- und Galoppstrecken in der Seen- und Hügellandschaft die atemberaubende Natur in ihrer wahren Schönheit.

Fünftägige Tour zu Pferd

Wochenreittour durch die Griese Gegend

Reiten und Fahren in Mecklenburg-Vorpommern - Von ganz ruhig bis eisern wild, © TMV/Hafemann

Die fünftägige Reittour durch die Griese Gegend ist gespickt mit allerhand Individualität. Sie haben die Möglichkeit auf dieser Tour, je nach individuellem Geschmack, Ihre persönlichen Teilrouten zu bestimmen.

Zwischen dem Landesgestüt Redefin und dem Brandenburgischen Haupt- und Landesgestüt Neustadt, über rund 170 Kilometer, erstreckt sich der Gestütsweg. Ein langer, abwechslungsreicher Reitweg, der durch eine wunderschöne Landschaft führt.

Mehr erfahren »

Auf der Rundtour durch die Mecklenburgische Schweiz und die Seenplatte nehmen Sie vielfältige Eindrücke auf und legen insgesamt über 136 km mit einem PS zurück. Genießen Sie auf Schritt-, Trab- und Galoppstrecken in der Seen- und Hügellandschaft die atemberaubende Natur in ihrer wahren Schönheit.

Mehr erfahren »

Die fünftägige Reittour durch die Griese Gegend ist gespickt mit allerhand Individualität. Sie haben die Möglichkeit auf dieser Tour, je nach individuellem Geschmack, Ihre persönlichen Teilrouten zu bestimmen.

Mehr erfahren »

Reitanbieter mit Mehrtagesreittouren

Reiterhof Gränert

Unser Reiterhof befindet sich in Martensdorf direkt an der B 105. Wir verfügen über Mecklenburger Warmblutpferde, Reitponys und Lewitzer. Alle Pferde…

Mehr erfahren »

Hof Silberweide

Abseits der Straßen liegt in Alleinlage Hof Silberweide. Für einen erfüllten Urlaub werden günstige Pauschalen für die ganze Familie angeboten,…

Mehr erfahren »

Gut Häven

Friesen und andere Pferde direkt am Keezer See - eine ganz besondere Pferdevielfalt erleben. Gönnen Sie sich eine Auszeit, nehmen Sie an Lehrgängen…

Mehr erfahren »

Hof-Viervitz

Die sportliche Betätigung an frischer Luft, der Dialog mit dem Partner Pferd und das intensive Naturerlebnis machen den Reitsport zu einer…

Mehr erfahren »

ART. Quartier

Sie lieben lange Ausritte in weiter Landschaft, idyllische Dörfer, Kunst und Kultur? Dann sind Sie bei ART Quartier richtig, um Ihren Urlaub in…

Mehr erfahren »

Pferdehof Zislow

Der Pferdehof Zislow liegt inmitten der Landschaft des Plauer Sees und lädt seine Gäste zu einem abwechslungsreichen Urlaub mit und ohne eigenem Pferd…

Mehr erfahren »

Hilly-Billy-Town

Unser kleiner Hof liegt an der Landesgrenze zu Brandenburg in einem Tal, umgeben von Wald und Wasser. Viele kleine und große "Schmusetiere" warten in…

Mehr erfahren »
Newsletter abonnieren » like uns auf