• Entdecken Sie die einzigartige Natur und Kultur umweltfreundlich auf abwechslungsreichen Themenradwegen, wie dem Residenzstädte-Rundweg., © TMV/Tiemann
    Entdecken Sie die einzigartige Natur und Kultur umweltfreundlich auf abwechslungsreichen Themenradwegen, wie dem Residenzstädte-Rundweg.

Mobilität vor Ort – umweltbewusst, abwechslungsreich, kostengünstig

Die märchenhafte Natur erleben, die Residenzstädte mit ihren eindrucksvollen Schlössern erkunden oder mal eben an den Strand fahren, und das alles ohne Auto? Auch während des Urlaubs können Sie komfortabel und klimafreundlich unterwegs sein.

Themen im Überblick:

Radfahren

Entdecken Sie die einzigartige Natur und Kultur umweltfreundlich auf abwechslungsreichen Themenradwegen. Radeln Sie auf den Spuren der mittelalterlichen Hanse, der mondänen Bäderarchitektur oder der über 2000 Schlösser und Herrenhäuser. Wer kein eigenes Rad dabei hat, leiht sich Trekking- oder Mountainbikes vor Ort aus, auf Wunsch auch mit Elektroantrieb.

Wandern

Auf tausenden Kilometern führen Wanderwege in MV von See zu See über sanfte Hügel direkt bis ans Meer. Traumhafte Touren laden ganzjährig ein, die urige Natur und die stille Weite zu entdecken.

Gästekarten – günstig unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Schlüssel für ein nachhaltiges Rundumerlebnis ist die Gästekarte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ermöglicht die kostenlose oder besonders günstige Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Oftmals bietet sie zusätzlich auch Eintritte zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Informationen zu den touristischen Highlights der Region.

  • Müritz-Rundum

Morgens per Bus in den Müritz-Nationalpark, über einen Moorpfad spazieren, eine Kajaktour über stille Gewässer unternehmen, mit der Kutsche durch einen Wildpark fahren und per Ausflugsschiff wieder zurück. Mit „MÜRITZ rundum“ sind Sie mobil und können die Region bequem und umweltfreundlich entdecken. Das Fahrrad können Sie dabei jederzeit mitnehmen, wodurch Ihrer individuellen Tagesplanung keine Grenzen mehr gesetzt sind. 

  • Rostock-Card

Mit der Bahn zum Strand, ein Besuch in einem der Rostocker Museen oder eine Führung durch die historische Altstadt. Die RostockCARD ist das Kultur-, Erlebnis- und Nahverkehrs-Ticket der Hansestadt und bietet ganzjährig Vorteilsangebote in Rostock und der Region. 

  • Schwerin-Ticket

Mit dem Schwerin-Ticket erkunden Sie die Landeshauptstadt kostengünstig und ganz ohne Auto. Sie erhalten nicht nur freie Fahrt mit Bussen, Straßenbahnen und der Pfaffenteichfähre des Schweriner Nahverkehrs, sondern profitieren auch von Ermäßigungen bis zu 100% Prozent auf den regulären Eintrittspreis.

  • KaiserbäderCard

Die Kurkarte der Kaiserbäder und die Kurkarte aus Ückeritz ist Ihr Ticket für einen mobilen & facettenreichen Urlaub. Jeder Gast der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin und Ückeritz erhält diese nach Zahlung der Kurabgabe. Diese bietet dem Ihnen vielfältige Vorteile und sorgt für Mobilität und Erholung im traumhaften Ambiente der Insel Usedom. Die UBB bietet Ihnen unter anderem die kostenfreie Nutzung des gesamten Regionalbusliniennetzes (außer Linie 271 Wolgast - Greifswald).

  • Bus und Schiff frei in Südostrügen

Entdecken Sie die Ostseebäder Sellin, Baabe und Göhren, sowie die Gemeinde Mönchgut, bequem und umweltfreundlich mit dem Angebot „Bus frei – kostenlos mobil mit Kurkarte“. Mir Ihrer Kurkarte können Sie die Busse der VVR ganzjährig fahrpreislos nutzen und so Südostrügen auch ohne das eigene Auto erkunden. Kurkarteninhaber der vier Ostseebäder sowie der Stadt Putbus genießen zusätzlich kostenlosen Schiffs- und Pendelverkehr zwischen den Orten Sellin, Baabe, Gager, Thiessow und Lauterbach. Zwei Schiffe und eine solarbetriebene Fähre befördern Gäste auf dem Seeweg.

Bahnangebote für Reisen in MV

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket
  • gültig für 1 Tag in ganz MV und auf ausgewählten Strecken bis Hamburg, Lübeck, Swinoujscie Centrum, Szczecin Główny, Bad Wilsnack
  • flexibles 1er-2er-3er-4er- oder 5er-Ticket
  • Nutzung der Nahverkehrszüge (DB, ODEG, UBB) in MV und alle Verkehrsmittel im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) im Tarifbereich Hamburg AB
  • Kosten: ab 22 Euro (+3 bzw. 3,50 Euro je Mitfahrer, je nach Wochentag und Klasse)
  • Bis zu 3 Kinder (6 - 14 Jahre) fahren kostenfrei mit (Stand Februar 2021)
  • weitere Informationen
     
Bernstein Ticket
  • Nutzung von Bussen und Bahnen auf Rügen und in Stralsund
  • Einzelreisende oder Mini-Gruppen (5 Personen, maximal 2 Erwachsene)
  • Tagesticket
  • Kosten: Erwachsene 19 Euro, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahre 12 Euro, Minigruppe 33 Euro (Stand Februar 2021)
  • weitere Informationen
     
Greifswald-Stralsund-Ticket
  • Nutzung von Bussen und Bahnen zwischen Greifswald und Stralsund, sowie Stadtbusse
  • Einzelreisende oder Mini-Gruppen (5 Personen, maximal 2 Erwachsene)
  • Als Tagesticket oder Monatskarte erhältlich
  • Kosten: Tageskarte 22 Euro, Minigruppentageskarte 31 Euro, Monatskarte 190 Euro (Stand Februar 2021)
  • weitere Informationen
     
Insel & Me(e)hr-Ticket
  • Nutzung der Bahnen zwischen Świnoujście Centrum/Peenemünde über Züssow nach Stralsund Hbf mit den Zügen der DB Regio, ODEG und UBB
  • 1 Ticket für bis zu 5 Personen
  • Als Tagesticket oder Monatskarte erhältlich
  • Kosten: 21 Euro (+4 Euro je Mitfahrer) für das Tagesticket (Stand Februar 2021)
  • eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren kostenfrei mit
  • weitere Informationen
     
Pomerania-Ticket
  • Mit Regionalbahn und Bus zwischen Pasewalk und Szczecin Główny
  • Gültig für Hin- und Rückfahrt
  • Kosten: 14 Euro
  • weitere Informationen

     
Stadt-Land-Meer-Ticket
  • Flexibel unterwegs zwischen Rostock, Stralsund oder Wismar und Berlin
  • Zwischenstopp möglich: Das Ticket gilt 2 Tage pro Richtung
  • gilt in den Regionalzügen RE 2, RE 3 und RE 5 zwischen Berlin und Stralsund, Rostock bzw. Wismar zu/ab bestimmten Abfahrt- und Zielbahnhöfen
  • Kosten: einfache Fahrt 24,50 Euro, Hin- und Rückfahrt 38,50 Euro (Stand Februar 2021)
  • eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren kostenfrei mit
  • weitere Informationen
     

E-Mobilität

200 öffentlich nutzbare Ladesäulen gibt es in MV bereits. Für spritfreie Spritztouren entstehen in MV Car-Sharing- und Mietangebote für Elektroautos – ab Juni 2021 beispielsweise am Mobi-Hub am Bahnhof von Anklam, dem Tor zur Insel Usedom. Neben Elektroautos können Bahnreisende hier auch Pedelecs, Lastenräder und Fahrradanhänger ausleihen. Auflademöglichkeiten, Wechselakkus und eine Werkzeugstation runden das Angebot ab. E-Fahrzeuge können zügig und bequem an über 25 Ladepunkten der der Insel Usedom aufgeladen werden. Die attraktiven Standorte der Ladepunkte ermöglichen einen Spaziergang an der Ostsee, den Besuch von Sehenswürdigkeiten oder das Laden beim eigenen Gastgeber.

Gefördert durch: close
Newsletter abonnieren like uns auf
Gefördert durch: close